20 Tipps zu den statischen Seiten in WordPress

Statische Seiten in WordPress
Statische Seiten in WordPress

Statische Seiten sind in WP immer beliebter. Manch einer mag die Grundfunktionen der Kategorien aus WordPres unbedingt auf eine statische Seite bringen – keine Ahnung wieso man sich die doppelte Arbeit antut, aber es ist eben so. :zwinker:

Wiederum wer anderer denkt, diese statischen Seiten sind haltbarer als Blog-Artikel – so als ob Blog-Artikel regelmäßig einer Löschung unterzogen werden ;-).

Der nächste nutzt WordPress als CMS, weil ein „richtig, wahres CMS hat statische Seiten“ – so als ob man es anders auch nutzen könnte. [ Fast jedes CMS nutzt eine Datenbank und dann ist mit „statisch“ sowieso nichts mehr- aber nichts hält sich länger als ein Irrtum :zwinker: ]

Aber unabhängig von all den Mythen um die statischen Seiten man kann mit ihnen richtig gut spielen als Developer, man kann sich austoben mit ihnen, denn WP bietet dazu einfach alles was Herz begehrt. Im Laufe der Zeit haben sich hier bei mir auf der kleinen Texto sehr viele Tutorials zu den statischen Seiten angesammelt und die präsentier ich hier in geballter Form.

statische Seite als Startseite

  1. 1.Möglichkeit
    Man erstellt ein Template das man home.php nennt, dies nimmt WordPress automatisch als Startseite, in diesem kann man sich mit einigen der Loops, die unterhalb verlinkt sind austoben.
  2. 2. Möglichkeit
    Man erstellt eine neue statische Seite Admincenter==>Seite==>erstellen. Publiziert diese und geht dann zu Admincenter==>Einstellungen==>Lesen und wählt diese dort als Startseite aus.

statische Seiten mit unterschiedlichem Layout /Design /style.css

Gibst du einem selbstgemachten Template in WordPress einen Namen kannst Du es bei der Veröffentlichung einer Seite dieser zuweisen. Admincenter==>Seite==>erstellen ==>Template

Das gehört ganz, ganz oben in die Template Datei:

<?php
/*
Template Name:Dein Name
*/
?>

statische Seiten als Sticky Artikel – auch in der Sidebar

Das ist fantastisch einfach: statische Seiten als Sticky.

Conditional Comments und template tags für statische Seiten

Dazu verweise ich auf meinen Artikel über die Template Hierarchie in WP.

statische Seiten in der Navigation

  1. zum Selber machen:
  1. Für Freaks:
    • is_subpage
    • is_child_page
    • Andere Links zu wp_list_pages 1 und 2.
    • Find Pages Top Level Parent – fantastisch einfach- wer nicht Englisch kann solls einfach ausprobieren – dann sieht man was dies macht.
  1. WordPress Plugins:
    • CMS Navi Plugin-
      Verwaltungsvereinfachung.
    • Multi Level Navigations Plugin-wunderbares Drop Down.

Artikel aus Kategorie X oder X,Y,Z auf einer statischen Seite anzeigen

Das geht ja leicht, aber wie geht das dann mit dem Weiterblättern? ==> Weiterblättern auf der statischen Seite oder Sidebar oder beiden. Und wie funktioniert dann da der „more Link„.

andere statische Seiten auf einer statischen Seite anzeigen lassen

Von den fremden Seiten bis zu den child_pages einer parent page.

  1. Loop für statische Seiten Anzeige – hier findet man auch, wie man statischen Seiten einen Auszug „the_excerpt“ beibringt.
  2. die Unterseiten einer Elternseite auf der Elternseite anzeigen child pages on parent pages.
  3. Query Post Lösung für statische Seiten.
Wars hilfreich freu ich mich übers Weitersagen-gern auch per Twitter
20

20 Beiträge zu “20 Tipps zu den statischen Seiten in WordPress

  1. Kommentar Autor
    dieter
    Kommentar

    Statisch?
    Reden wir hier tatsächlich von statischen Seiten?
    Bisher dachte ich immer das bei WordPress diese Seiten (pages) aus einer Datenbank abgerufen und zur Ansicht im Browser danach aus weiteren Einzelteilen zusammengebaut werden. Echte statische Seiten liegen aber in bits und bytes fix und fertig irgendwo rum.

  2. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    ja dieter das schrieb ich doch auch oben in der Einleitung, doch es gibt Menschen, die meinen Typo3 bestünd nur aus statischen Seiten und nur so ist man ein reines und wahres CMS — und um damit mal aufzuräumen, zeig ich, dass dem nicht soist.

    Doch da es nichts nutzt nur darauf zu beharren, versuchte ich zumindest in der Einleitung darauf hinzuweisen – sie werden aber nun mal als „static pages“ angeführt — > die Kunst der Naivhaltung von Benutzern ;)

  3. Kommentar Autor
    dieter
    Kommentar

    ja dieter das schrieb ich doch auch oben in der Einleitung,[…]

    Ja, aber schwer zu erlesen. :) Unter Fachleuten sind statische Webseiten eine „rechtliche Größe“.

    Ich würde mal dieses blaue Pfeil-Symbol für ausgehende Links löschen. Das sieht blöde aus, weil es überall auftaucht: Neben Bildern, fast mitten im Link zum Benutzer KChristoph, usw.

  4. Kommentar Autor
    Ra. Engels
    Kommentar

    Wie immer wird es Diskusionen, über das Thema geben. Die einen lieben WP so wie es ist und die anderen wollen unbedingt statische Seiten obwohl es ein Hohn ist wegen der Datenbank benutzung. Es sind wohl die überlebenden Fossilien der statischen HTML Seiten. Sie wollen von Ihren Wissen nicht ablassen. Es gibt also noch viel Überzeugungsarbeit.

  5. Kommentar Autor
    Veron
    Kommentar

    Hallo ich wollte ein Impressun mit einer statische Seite erstellen und finde den link nicht um sie aufzurufen.

    Wenn ich auf „Seite bearbeiten“ gehe, wird sie angezeigt.
    Klicke ich darauf sehe ich meinen geschriebenen Text im Testfenster

    Gehe ich auf Vorschau, bekomme ich die meinen Blogs als Kopie zu sehen
    Nehme ich das was hinter Permalink: steht, komme ich auch meinen Blog

    gehe ich auf „Seitenüberarbeitung“, dann bekomme ich den Text zu sehen, den ich als statische Seite meinen Blog anhängen wollte. (es soll das Imspressum werden)

    Und was mache ich verkehrt

  6. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    hmm das ist von Aussen schwer einsehbar — da meine Glaskugeln montags so gar nie wollen :(

    was hat die statische Seite für einen Permalink..kopier den mal-also nicht aufrufen , sondern nur kopieren und füge ihn oben in die Adresszeile des Browsers-was kommt da?
    kommt da Deine Startseite kann es sein, dass die Seite erstellt wurde,aber nicht veröffentlicht und die Error 404 auf die Startseite verweist.
    lg

  7. Kommentar Autor
    Veron
    Kommentar

    Es kommt wieder die Startseite. Die Seite wurde veröffentlicht, das wird jedenfalls angezeigt. Bei „Seiteüberarbeiten“ habe ich schon 6 unterschiedliche Eintäge. EIn zeichen für eine Veröffentlichung. ALles hilflose versuche ein impressum zu starten.

  8. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    da stimmt entweder was nicht mit den Permalinks oder sonst gibts Chaos;-)
    nutzt Du permalinks?

    wenn ja lösche die mal und schau was dann passiert

    lg

  9. Kommentar Autor
    Veron
    Kommentar

    ja, ich hatte sie auch schon einmal umgestellt, aber in der Konsequenz hat sich nichts geändert.

    Löschen will ich die Seite nicht, weil ich nicht weiss was dann mit dem Blog passiert.

    Veron

  10. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    Veron ich habe da ein Kontaktformular -rechts oben auf der Seite -schick mir einen Adminzugang zum Blog dann kann ich vielleicht helfen mehr Hilfe kann ich so ins Blaue nicht mehr geben -und ich bin volljährig ;)

    lg

  11. Kommentar Autor
    Markus
    Kommentar

    Hmm, ich möchte auf der Startseite eine statische Seite oder Artikel und darunter dann ganz normal die Artikel nach Datum absteigend auflisten. Wie stelle ich das an?

  12. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    magst Du statische Seite haben -der einfache Weg:
    öffne die page.php und speicher sie als home.php ab-die erkennt WP automatisch,
    dann öffnest du diese home.php und nach endif vor /body
    gibst du diesen Loop an -angepasst an Deine Bedürfnisse und da wo steht Ausgabe, da fügst du alles ein was angezeigt werden sollte, schau wie es in der category.php deines Themes oder index.php gelöst ist.

    ausprobieren– schlimmstenfalls löscht du die home.php und fängst neu an. ;-)

  13. Kommentar Autor
    Matadora
    Kommentar

    Vielen Dank, texto! Die Anleitung hat bei mir funktioniert und genau danach habe ich gesucht.

  14. Kommentar Autor
    sig
    Kommentar

    Zu dem Tipp: statische Seiten mit unterschiedlichem Layout:

    „Das gehört ganz, ganz oben in die Template Datei:

    FRAGE: Welches ist denn die „Template Datei“?
    Habe index.php und page.php ausprobiert, aber das hatte keinen Effekt.

  15. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    nimm die page.php speichere sie als page-neu.php ab, schreib das ganz ganz oben hin…
    veränder irgendwas in dem Template..
    schreibe einfach rein :Test…

    gut ist horror das zu tun, doch zum Anschauen reichts ;)

    lade dies in den Theme Ordner-Deines Themes,

    gehe zu Admincenter==> Seite erstellen==> tipp einen Titel miniText—suche Rechts nach Template–wähle dort das neue Template aus, ==> veröffentlichen

    schau dir die Seite an-da muss wo das drin stehen was Du einfach so in das Template reingeschrieben hast ;)

    lg

  16. Kommentar Autor
    art
    Kommentar

    Möchte mich an dieser Stelle nochmal für die gute Sammlung an hilfreichen Tipps zum Thema WordPress bedanken! Habe hier immer wieder Hilfe gefunden. Danke!

  17. Kommentar Autor
    Webdesign München
    Kommentar

    Nette kleine Anleitung :)

    //—————————————edit von texto aka Monika—————————//
    habe die URL [cms-experte.com] gelöscht

    jo und ein noch netterer sogenannter SpamKommentar Herr WeBdesign München oder Frau WebDesign München,

    in wievielen Kommentaren darf ich sie denn als Herr WeBdesign München oder Frau WebDesign München ansprechen und wieoft wäre es sinnvoll, um die nötige Keywortdichte für diesen Begriff zu haben.

    Hats München – so an und für sich meine Lieblingsnachbarn- wirklich Not derart spammig für sich zu werben – ich bin entsetzt.

  18. Kommentar Autor
    Myria
    Kommentar

    Meine Webseite besteht nur aus statischen WP Seiten, es funktioniert auch alles, nur möchte ich gerne „schöne“ permalinks auf meine Seiten und nicht so was wie pageid?…

    Ich habe einiges zu permalinks gefunden, das bezog sich aber immer nur auf Posts und Kategorien, nicht auf statische Seiten. Wie muss ich vorgehen, um einer statischen Seite einen schönen Permalink zu verpassen ? Geht das überhaupt?

  19. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    das macht nichts Myria,
    stell einfach Permalinks ein, die Dir gefallen, dann bekommst Du auch ganz automatisch schöne Links bei den Seiten