abgebrannt-Ausnahmezustand-Aktionsergebnis

122 Blogbeiträge, Tweets u.a.
 Abgebrannt Hilfsaktion von Texto

Ich möchte hier in diesem Artikel nicht nur über die vielen Blogbeiträge und Tweets berichten, die mich dazu brachten mein privates Geld und das meiner Firma für einen guten Zweck auszugeben, (zur Aktion) sondern auch den Ausnahmezustand erklären, denn so ein Brand auslöst.

Dies ist ein langer Artikel – doch mir brennt einfach einiges am Herzen – und so steh ich dazu, dass es diesmal was zu lesen gibt.

  • Aktionsergebnis zu Beginn
  • Gedanken zum Thema Abgebrannt und einigen Ereignissen drumherum
  • Screenshots die ich sammelte

Ich machte von jedem Tweet, jedem Blogbeitrag von dem ich erfahren habe und den ich lesen konnte einen Screenshot und sammelte diese in dem Ordner-schneller kann man nicht zählen dachte ich mir ;)

122 x4=488

Also es waren insgesamt 122 Tweets/Blogbeiträge/XingProfilstatusmeldungen, von denen ich erfuhr. Sollt ich irgendwas übersehen haben, dann steh ich zu dem, bewusst geschah es ja nicht.

wie ich versuchte Überblick zu bewahren

Bei diesem Artikel landete einiges doppelt, -also es kam ein Ping an und gleichzeitig wurde der Blogbeitrag nochmals in einem Kommentar verlinkt.
Um dies zu erkennen, habe ich die Dateinamen der Screenshots nach der Blogurl benannt. Tweets haben den Twitternamen als Dateiname.

Wie kam es zu der Aktion hier auf der Texto

Es war eine absolut spontane Entscheidung – de facto 0 Vorlaufzeit – ich las über das Unglück, dass in dem Haus wo Carola wohnte passierte und reagierte. Ich steh zu dem, dass deswegen vielleicht manches unterging – zb wäre ein Hashtag nicht schlecht gewesen ;)

Abgebrannt – jeder kann helfen

Ich wollte mit dieser Aktion ganz klar aufzuzeigen: Helfen ist unabhängig von eigenen Geldmittel.

Vielleicht eine verrückte Idee von mir, aber sie war eben da – und ich bin mir auch sicher, dass es genug Kritiker für diese Aktion von mir gibt. Damit kann ich und muss ich leben, wenn ich spontan etwas in die Wege leite.

Abgebrannt ist ein Ausnahmezustand

Rather Kirchplatz – da wohnte Carola. Sie wohnte dort ja nicht alleine – es gibt so ich erfuhr noch 7 weitere Mieter. Das Dach des Hauses ist derzeit dort weg.

Es wird mir sicher kaum wer widersprechen, wenn ich feststelle nach einem Wohnungsbrand hat man einen Schock – und zwar nicht nur die direkt Betroffenen, sondern alle Beteiligten.

Beteiligt sind auch die Nachbarn von Carola. Die haben derzeit eine Wohnung ohne Dach – seit Stunden schüttet es da wo ich lebe. Hätte mein Haus kein Dach stünd meine Wohnung unter Wasser.

Ich erlebte dies mal: da hat man Wasser in den Kaffeehäferln/Kaffeetassen, die im Schrank stehen. Möbel gehen kaputt etc.

Also in diesem Haus am Rather Kirchplatz herrscht Ausnahmezustand – da reagiert man anders als sonst. Carola hat 100% einen Schock, auch wenn sie jetzt *macht*, weil sie ja muss. Ihr Mann hat Verbrennungen 3ten Grades. Sie selbst ist ja auch seit langem krank.
In solch einem Ausnahmezustand schreibt, denkt,macht man manchmal Sachen, die einem sonst nie unterkommen täten.
Es wäre wunderbar, wenn Freunde und Freundinnen Carola helfen, dies auseinander zu dröseln und sie auch davor zu bewahren überall Feinde zu sehen. Ich versteh dies menschlich sehr wohl, doch es macht viel kaputt.

Abgebrannt personenbezogene Hilfe unethnisch

Ich entschied mich Ersthilfe zu leisten und zwar direkt. Ich weiß, dass das Rote Kreuz weltweit hervorragendes leistet. Dennoch ersuch ich alle Kritiker dieser personenbezogenen Spendenaktion zu verstehen, dass es viele Arten von Hilfe gibt:

  • die über große Organisationen,
  • die vor Ort Hilfe
  • und die personenbezogene Hilfe

– jede Art von Hilfe ist gut, weils einfach Hilfe ist.

Meine Gedanken zum Thema:Ersthilfe unethnisch stehen hier auf monika.wordpress.com-

Abgebrannt von Aussen

Abgebrannt -so sieht es aus 
 Abgebrannt so sieht es aus

Ich bin geschlagen mit mathematischer Logik. Freunde hänseln mich oftmals ob meines Pragmatismus. Doch man mag mir glauben, bin ich durch den Wind, weil jemand den ich gern mag was passierte, dann hat meine Logik, mein Pragmatismus erstmals Pause.

Auch nach einer Woche.

Sachlich kühl, überlegt kann ich handeln , wenn ich nicht direkt betroffen bin. Steh ich vor den Trümmern meiner Wohnung bin ich auch nach einer Woche immer noch nicht voll drauf. Mache vielleicht dann Sachen auch mal falsch oder es kommt mir in die falsche Kehle.

Und weil ich dies von mir kenne, gesteh ich dies auch andern zu. Fehlende Logik jemand in so einer Situation vorzuwerfen empfind ich als unpassend, weil man schlicht den verrückten Faktor *mensch* vergisst.

Abgebrannt -social Web as its best

Kühn klau ich mir den Titel von Birgit.

Wie tragisch auch immer der Anlass ist: Twitter, Blogs und jede Menge Menschen dahinter haben gezeigt, dass sie was auf die Füß stellen können, dass Hand und Fuß hat – ohne sich immer von Angesicht zu Angesicht zu kennen. Es menschelt im WWW – Politikern zum Trotz.

Auf einen der vielen Blogbeiträge, die ich die Tage las, stand sinngemäß:

Wir twittern über unser Essen, den verpassten Zug, den Hit, den wir grad hören – doch nun twittern wir um zu helfen und es klappt.

Solltest Du je Hilfe brauchen – wünsch ich Dir ein gut funktionierendes Netzwerk.

So und nun alle Bilder – einfach als Thumbs, weil es sind deren viele ;-)

Ich habe her keine Lightbox – weil ich so selten Fotos hier zeige -daher ist der Klick auf das Bild (fast) sinnlos-sorry.

die Überweisungen

Texto UG (haftungsbeschränkt) 
 Texto hilft
mts
 mts hilft
mts aka Texto oder einfach: Monika
5

5 Beiträge zu “abgebrannt-Ausnahmezustand-Aktionsergebnis

  1. Kommentar Autor
    Birgit
    Kommentar

    DANKE, liebe Monika, für diese wunderbare und effektive Aktion, für deine Spende und deine klugen Worte. Dafür kannst du bei mir so viel Überschriften »klauen«, wie du willst!

  2. Ping Social Media Marketing – reden wir miteinander

  3. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    Danke Birgit für das liebe Feedback.

    Wenn die Aktion anderen auch Mut machte, dann wars gut.

  4. Kommentar Autor
    Diana
    Kommentar

    Liebe Monika,
    natürlich auch ein Kommentar, das lässt nur mein Handy nicht zu und für den Schlepptop war ich heute morgen zu faul ;-)

    Vielen Herzlichen Dank also nochmal für diesen ausführlichen Beitrag und deine Bilanz, die mir in vielerlei Hinsicht aus dem Herzen gesprochen hat!

    Liebe Grüße
    Diana
    @doelkerin)

  5. Ping Helfen kann so einfach sein | Melly Cats