aus Performancegründen verzichte ich …

TopArtikel der Jahre  
 Top Artikel der letzten Jahre auf Texto.de

Die meistgelesenen Artikel des Tages oder des Monats zu präsentieren. Herzuzeigen wie oft ein Artikel gelesen wird, soll einerseits zum Lesen verführen, andererseits ist es nichts anders als ein „Schw…vergleich“. ;) So ganz urehrlichst.

Klar bin ich ganz stolz, dass ich zwei Artikel habe die seit dem März 2007 weit öfter als 100.000 mal gelesen wurden:

WordPress Theme Vorlage 214 749 und
How to design your own WP theme 161 879.

Das ist für diese kleine NerdSeite ja nicht ganz wenig. Behaupt ich einfach.

Aber die Zeiten ändern sich. So ein PostReadCounter kostet Zeit und daher auch Geschwindigkeit.

Cache Plugins und Post ReadCounter

Es gibt Cache Plugins für WordPress, wo man das für die sichtbare Anzeige der Leserzählerei (datenbankpräfix)_postmeta ausschließen kann. Doch dann wirkt das Cache Plugin nicht so effizient wie es könnte. Zur Nachlese ein Thema aus wordpress.org.

Abhilfe

Als Alternative gibts auch ein AjaxPlugin, dass den PostReadCounter anzeigt.

Und auch hier schreibt der PluginAutor selbst auch, dass dies die Performance verringert.

Erstens habe ich es nicht getestet, und 2tens steht da dabei, dass der Programmierer kaum Zeit hat, also gehe ich davon aus, dass es nicht wirklich Support und Updates gibt.

Solche Plugins verwende ich prinzipiell nur, wenn absolute Not herrscht-irre Not ….

Und anzuzeigen wieviele heute den Artikel hier gelesen habe, ist für mich keine „absolute Not“, es ist meine persönliche Befriedigung.

Doch die kann ich mir auch im Adminbereich meines generellen StatistikCounters holen :-)

Daher wirds ab heute keine „GelesenZählerei“ hier mehr sichtbar geben und im „footer“ wird der Kasten der meistgelesenen Autoren verschwinden. Ich finde dafür sicher eine gute Lösung, um zum Lesen zu verführen :) z.B.: eine verdammt gute Performance.

12

12 Beiträge zu “aus Performancegründen verzichte ich …

  1. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    ja bin ich, nachdem ich gut 10 getestet habe,
    ich habe ja nicht nur die texto hier, sondern sehr viele WP Installationen alle mit unterschiedlichen Anforderungen.

    Und ich suchte eines, das ich für alle nehmen kann.

  2. Kommentar Autor
    Andre
    Kommentar

    habe gar kein Chache Plugin bei mir installiert, mache alles per htaccess. Finde ich persönlich eleganter und Ressourcenschonender. So kommt man bei page speed schnell auf 98 Punkte.
    Habe auch auf viele Sachen verzichtet um alles valide und schnell zu halten. So ist es vieeeel übersichtlicher.

  3. Kommentar Autor
    Dirk
    Kommentar

    Das Thema Page-Speed wird ja ganz aktuell ja immer wichtiger. Es wäre vielleicht mal interessant zu erfahren, wie man da z.b. auf einen Wert von 98 kommt.

    Selbst wenn ich z.b. ein Cache-Plugin einsetze ist bei mir nicht mehr als 88 drin. Oder mache ich da generell etwas falsch?

    Vielleicht eine Anregung für einen neuen Artikel, gibt sicher viele die dieses Thema interessieren würde…

  4. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    Hi Dirk
    die Startseite der Domain, die Du hier verlinkt hast hat bei mir unter PageSpeed 97 von 100

    magst unbedingt 98?

  5. Kommentar Autor
    Dirk
    Kommentar

    Na nun bin ich aber verwirrt. Wenn ich die Startseite meiner Computerecke mit Page Speed teste ( Firefox und Page Speed ) dann habe ich einen wErt von 85/100, gerade noch mal überprüft…

  6. Kommentar Autor
    Dirk
    Kommentar

    Habe gerade mal Page Speed bei Chrome installiert und da habe ich 97/100 na das ist ja merkwürdig…

  7. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    warste beim Testen auch ausgeloggt im Firefox?

    ich testete Deine Seite mit Firefox und PageSpeed

    einfach mal auf die Schnelle, weil ich dacht vielleicht find ich was wo ich Tipp geben könnt,

    doch da muss pro Unterseite vielleicht mal was gemacht werden,

    ichhabe hier Artikel mit über 100Kommentare,
    das ärgert Google, weil ich die Avatare net Cache und ich bin zu doof da eine Lösung zu finden die funktioniert hier …
    anderorts schafft ich es -da daheim net ;) :(

  8. Kommentar Autor
    Martin
    Kommentar

    Hab das noch gar nicht so auf dem Schirm gehabt mit dem PageSpeed aber es scheint ja immer wichtiger zu werden.

  9. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    Martin ja ist es schon länger,

    ich tät das mal ganz schnell auf den Schirm bringen an Deiner Stell ;)
    Perfomrmance zählt und nicht zu knapp

  10. Kommentar Autor
    Schaeumer
    Kommentar

    Hallo
    Ich nutze auf gut besuchten Seiten das frische Plugin „Cachify“ und bin noch zufrieden.
    Beste Grüsse
    Schaeumer