Beim Klick auf die Linkkategorie sind die Links im Content -geht das

Thomas fragte mich per Email folgendes:

Ich moechte in der Sidebar keine Links anzeigen, sondern nur die Linkkategorien und diese verlinken.
Bei einem Klick auf diese soll dann in der Contentseite die Linkliste fuer eben die angewaehlte Link-Kategorie geoeffnet werden, wo sich dann alle Links drin befinden. Ich mag in der Sidebar nicht eine Unmenge von Links aufgelistet haben.
Vielleicht hast du ja einen Tipp oder kennst eine Seite wo es so geloest ist.
vielen dank und gruss
thomas

Ja dies ist prinzipiell möglich.;) Und wie immer wird es sicher mehr als diesen Weg geben.

Benötigt wird dazu :

  1. Dieses WordPress Plugin Exec php.
  2. Wissen wie man Linkkategorien erstellt.
  3. Wissen wie man was bei all den Links darstellen kann. [seit WP 2.3 veraltetGet_links Spielereien] Ab WP 2.3 Wp List Bookmarks.
  4. Wissen wie man statische Seite so anzeigt wie man selber mag. wp_list pages Spielereien.

Nachdem das Plugin aktiviert wurde, die Linkkategorien erstellt wurden. Du Dir die Namen und die ID dieser Kategorien aufgeschrieben oder gemerkt hast. Gehst Du zu:

Admincenter==>Schreiben==>Seite schreiben.

Seitentitel ist der Name der 1. Linkkategorie.

Seiteninhalt ist der Code, den Du Dir bei den get_links Spielereien ausgesucht hast.

Abspeichern fertig. :-)

Ein Beispiel für so einen Seiteninhalt wäre für die Linkkategorie mit der ID 1:

<ul><?php wp_list_bookmarks('category=1&categorize=0&show_description=&title_before=&title_after&title_li=&category_before=&category_after='); ?></ul>

Fast nehme ich an, dass Du nachher die wp_list_pages Spielereien benötigst, weil sonst alle Linkkategorien unter den ’normalen‘ Seiten erscheinen.

Ob es einfacher ist die ’normalen‘ Seiten zu ‚excluden‘ oder die Linkkategorien musst Du entscheiden.

… Vielleicht macht mal wer ein Plugin wie fold page .. ;)
1

Ein Beitrag zu “Beim Klick auf die Linkkategorie sind die Links im Content -geht das

  1. Kommentar Autor
    Thomas m
    Kommentar

    danke fuer den Tipp. Mit ein bisschen hirnen haette ich auch selber drauf kommen koennen, aber das ganze (wordpress) ist fuer mich noch neuland und ich bin erst gerade dabei die Feinheiten fernab einer Standardinstallation zu entdecken.
    Jedenfalls gibt dein Loesungsansatz jede Menge Platz zum spielen :)

    vielen dank nochmal
    thomas