Checklisten, ein neues Plugin und sonst noch ein paar Links

WP Fundstücke
WP Community

Mancher von uns hat eine Dokumentenmappe, naja zumindest wäre es verdammt gut sowas zu haben. Alle wichtigen Dokumente, Zeugnisse etc mit einem Griff. Manch einer hat sowas auch für alle Versicherungsverträge und wer dies auch noch für die wichtigsten Daten seines WordPress hat, der ist im Notfall verdammt gut gerüstet.

Dies dachte sich auch Keven Zalokar und machte sich die Mühe eine solche Checkliste zu erstellen, die er als Download anbietet. Hier ist also sein Artikel dazu und am Ende der Download der „Notfall Checkliste über die wichtigsten Daten“.

vom Artikel zum WP Plugin

In diesem Artikel erklärte ich wie du den html Output von wp_nav_menu verringern kannst und dies motivierte Martin Stehle zu einem WordPress Plugin „Purify WordPress Menues„.

Hier der Link zur Anleitung: Installieren, aktivieren, nutzen.

Wie immer wäre es wunderbar, wenn er auch einen Stern auf der Download Seite bekommen tät :-).

Adobe verschenkt die CS2 Suite

Wer genug Geduld hat und sich diese doch ältere Suite geben mag, wird hier fündig.

WordPress Deutschland Community auch auf G+

Wer es noch nicht gefunden hat und auch auf G+ ist => hier gehts lang.

6

6 Beiträge zu “Checklisten, ein neues Plugin und sonst noch ein paar Links

  1. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    Hallo Birgit

    der Artikel ist am 7.1 veröffentlich worden, da hieß es ja ist kostenfrei
    dann kamen die Meldungen man braucht eine Seriennummer,
    und die steht nun neben den Downloadlinks bei Adobe dabei

    => überschneiden sich da ständig INFO;)
    und der Artikel landete noch dazu auch zu spät im „Planeten“

    :-) wie auch immer guggen, ob die veröffentlichten Seriennummern von Adobe gehen

  2. Kommentar Autor
    Udo
    Kommentar

    Naja, was heißt Fehlinterpretation. Die Jungs von Adobe haben den Bock doch selber geschossen ;-)

  3. Kommentar Autor
    Stefan Pfefferkorn
    Kommentar

    Ach, was glaubt ihr, wie heiß darüber in diversen Fachforen gestritten wird!
    Ich bin auch der Meinung, das es nicht legal die Version einzusetzen, den Adobe schreibt ja selber, das es „ein Dienst am Kunden“ ist, das die CS2 weiter funktioniert (Adobe schaltet die Lizensierungs-Server ab).
    Aber da ich eh kein Freund von Photoshop bin, installiere ich es mir auch nicht – zumal meine Kamera mit der Uralt-Version von CameraRaw, die mit CS2 ausgeliefert wird, eh nicht unterstützt ist.

  4. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    es funktioniert ja auch kaum mehr auf neueren OS von Apple ;)
    wer andere Wege kennt hat andere Versionen, die sogar ein wenig jünger sind.

    Für mich wurde da mehr als ein Bock geschossen und diese noch in der Schonzeit, nichts desto trotz gibts einige, die sich das holten ==> zumindest war der Download Server stundenlang nicht erreichbar ;)
    Von sich reden machten sie auch und mancher wirds nutzen, wenige fragen dann nach so einer Aktion, um die Legalität, noch dazu wo Adobe selbst Lizenzkeys bereitstellte => wenn auch verspätet.

  5. Kommentar Autor
    Vlad
    Kommentar

    Hallo Birgit,

    die Meldung von Adobe, auf die sich der Blog-Artikel bezieht, ist nicht mehr erreichbar.