Content is King: Textauszeichnung für Dich, Nerds und den SEO

mit Textauszeichnung deinen Content zum King machen
mit Textauszeichnung deinen Content zum King machen

Content is King tönt es derzeit in allen Blogs und Websites. Haste keinen guten Inhalt wirste bei Google nicht mehr gefunden.

So sehr ich das bejahe, so sehr muss ich feststellen, dass meist die besten Content Lieferanten ihre eigenen Inhalte mehr als stiefmütterlich behandeln. Textauszeichnung ist immer noch unbekannt.

Dass man Überschriften verwenden sollte, haben mal SEOs gesagt, da war mal was, so genau weiß mans nicht, aber man nutzt sie. Schaden solls ja nicht….


Texten für das Internet ist schon nicht ganz einfach, weiß man doch, dass Inhalte nur mehr gescannt werden. Kurz, knackig, voller Gefühl und dennoch wissenschaftlich ernst, all das sollen unsere Texte sein.

Es ist aber auch verdammt gut, wenn sie gut lesbar sind, da les ich dann auch bis zum Seitenende und vielleicht sogar 2-3 Artikel von Deiner Webseite [Stichwort: Bouncerate] .

Hier nun ein paar ganz einfache und sofort umsetzbare Tipps, wie auch Du Deinen guten Content lesbar machen kannst. Und somit „content is king“ auch sichtbar wird.

einfache Textgestaltung

1.
Nutze line-height, damit die Zeilen mehr Abstand haben.

2.

Text einruecken Icon Rücke hie und da Sätze einfach ein. Selbst der TinyMCE bietet Dir dies..

3.
bunt-machen icon Nutze Farben, um mir Anhaltspunkte zu geben.

4.
Nutze blockquote die HTML Auszeichnung für Zitate.

In this last example, the small element is marked as being important small print.

<p><strong><small>Continued use of this service will result in a kiss.</small></strong></p>

HTML Living Standard

Textgestaltung für Nerds

1.
<strong> bedeutet: wichtig.

<strong> <strong>Halt!!!!!!</strong> </strong> ist dann am Wichtigsten.

2.
<small> bedeutet: unwichtig

<strong><small> Tee <small></strong> bedeutet: am Unwichtigsten.

mehr davon steht hier: HTML Living Standard .

Textgestaltung für SEOs

Google kann HTML perfekt lesen.

1.
<h1><small>wichtige Überschrift aus designgründen kleiner gemacht</small></h1>

Bedeutet: Diese Überschrift ist unwichtig.

2.
I’m a <span class=“coloroftheking“>H</span>ero

Liest Google als „H“ und „ero“, weil jeder HTML Tag ein neues Wort für Google ist. Behaupt nicht nur ich

7

7 Beiträge zu “Content is King: Textauszeichnung für Dich, Nerds und den SEO

  1. Kommentar Autor
    Bloggt
    Kommentar

    wirklich gut geschrieben

    wie ist das mit links sollte man diese in den Text einbauen oder in einer extra zeile als link markieren, in zeiten von contaxe ads nehme ich in vielen blogs die Links gar nicht mehr war

  2. Kommentar Autor
    Peter
    Kommentar

    Es stimmt vollkommen, viele Blogger zeichnen Ihre Texte mit Design aus, welches ihr Ranking zerstört.

    Irgentwann haben sie dann keine Lust mehr und sagen so Sachen wie der ganze SEO Kram funktioniert nicht.

  3. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    Hi Bloggt, kommt auf den Sinn an, ist er ein Teil des Textes dann da rein, weil ob extra Zeile oder nicht die contaxe ads sind ja sowieso dann immer da ;)

    @Peter ja,
    wenn ich was wo nicht oder kaum lesen kann bin ich dann einfach sehr schnell weg

  4. Kommentar Autor
    Max
    Kommentar

    Es sind die Standards, die sicherliche viele im Kopf haben, beim Schreiben aber vergessen. Content ist eben nicht immer King! Nur gut gegliedeter Content ist King ;)

  5. Kommentar Autor
    Viktor
    Kommentar
     Halt!!!!!! 
    [/php] ist dann am Wichtigsten.
    würde ich NIE NIE NIEMALS verwenden!
    HTML Fehler vollständig auszumerzen ist schon n heiden Arbeit. Da bau ich mir nicht zusätzlich noch syntaktische Fehler ein.
    
    Ich vergleiche die Texterstellung immer mit einer wissenschaftlichen Arbeit. Auf Papier lässt sich so ein Konstrukt ja auch nicht bauen. Warum sollte Google das jetzt im Web praktizieren?
    
    Angenommen es funktioniert und ich haue massenweise solcher Konstrukte in mein ellenlangen Text rein. Hat Google nun einen Vorteil beim Crawlen dadurch? Mitnichten.
    
    Alles was manipulierbar ist, wird google früher oder später verbannen, wenn nicht sogar abstrafen.....
  6. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    dafür habe ich den kleinen „code“ Button da , aber vielleicht sollt ich den umbenennen @Viktor,
    wie müßt er denn heißen, dass du ihn wiederfindest?

    wobei der natürlich den Text zerreißt, aber derzeit anders nicht wirklich machbar,

    (auf meine Liste ..)