Links mag ich ein Bild zum Beitrag und ein paar Daten, Rechts davon sollte dann der ganze Text stehen

Culina aus dem WordPress Forum hatte eine Frage: Links und Rechts eine Spalte, und dies sollte immer gleich aussehen. Links sollt was bestimmtes angezeigt werden und Rechts dann der Text des Artikels.

Realisiert haben mag sie dies alles in einer statischen Seite von WordPress.

Dazu benötigt man „benutzerdefinierte Felder“. Wissen wie man Text eines Artikels auf einer statischen Seite darstellt, einen eigenen Loop und außerdem CSS Kenntnisse. Ich bringe ein Beispiel wie es funktionieren kann. Es gibt deren sicher mehrere Möglichkeiten.

Am Ende des Artikels findest Du weitere Links, die weiterhelfen und erklären.

benutzerdefinierte Felder läßt man so anzeigen

Wenn Dein benutzerdefiniertes Feld *hausaufgaben* heißt.

<?php $key="hausaufgaben"; echo get_post_meta($post->ID, $key, true); ?>

Beiträge /Artikel werden auf einer statischen Seite so angezeigt

Der eigene Loop sieht so aus.

<?php rewind_posts();
global $more;
$more = 1;

$my_query = new WP_Query('order=asc&showposts=500');
while ($my_query->have_posts()) : $my_query->the_post();
$do_not_duplicate = $post->ID; ?>


das ganze html und alles was man anzeigen lassen mag



<?php endwhile; ?>


Ich weiß nicht wieviele Artikel angezeigt werden sollen, doch die Anzahl ist ja änderbar,ebenso kann man die Ausgabe auf Artikel einer oder mehrerer Kategorien beschränken und oder gar keine spezielle Ordnung angeben.

<?php rewind_posts();


$my_query = new WP_Query('cat=3,5,7&showposts=10');
while ($my_query->have_posts()) : $my_query->the_post();
$do_not_duplicate = $post->ID;
global $more;
$more = 1; ?>


das ganze html und alles was man anzeigen lassen mag



<?php endwhile; ?>

Hier werden nur die Artikel aus den Kategorien mit der ID 3 /5 oder 7 geholt und nur 10 an der Zahl. Der zuletzt geschrieben Artikel erscheint als 1.

Damit die beiden Spalten gestaltet werden braucht man ein wenig html und css.

Das template für die statische Seite könnte dann so aussehen.

<?php
/*
Template Name: Produktinfo
*/
?>

<?php get_header(); ?>

<div class="border">

<?php rewind_posts();


$my_query = new WP_Query('order=asc&showposts=500');
while ($my_query->have_posts()) : $my_query->the_post();
$do_not_duplicate = $post->ID;
global $more;
$more = 0; ?>

<div class="post" id="post-<?php the_ID(); ?>">

<div class="entry"> 
<h2><a href="<?php the_permalink() ?>" rel="bookmark" title=" <?php the_title_attribute(); ?>"><?php the_title(); ?></a></h2>
<small><?php the_time('F jS, Y') ?></small>

<?php the_content(''); ?>
</div>

<div class="meta-key">
<?php $key="hausaufgaben"; 
echo get_post_meta($post->ID, $key, true); 
?>
</div>

</div>

 <?php endwhile; ?>
</div>
<?php get_sidebar(); ?>
<?php get_footer(); ?>


Vor dem Loop ergänzte ich um die class border.

Dieser gibt man mit einem Hintergrundbild, das man vertical wiederholen läßt den sichtbaren Rand, der durchgängig sein sollte. Wieviel das Hintergrundbild horizontal in die Mitte gerückt werden muss, muss man selber herausfinden. Bei mir sind es 45%.

Die class entry läßt man nach rechts fließen (float) und die class meta-key nach links fließen. Der class post schafft man an dieser Fließerei ein Ende zu setzen. ;)


.border{background-image:url(images/border.gif);
background-position:45% 0;
background-repeat:repeat-y; }

.post{clear:both;}

.entry{float:right; 
text-align:left;}

.meta-key{float:left;}

Welche Angaben man noch mag oder braucht – bitte selber ergänzen.

Viel Spaß und viel Erfolg. Ich freu mich über ein +1