Datenschutz und Facebook –

Kurzes Video, dass die Datenschutz Politik von Facebook sehr simple und verständlich präsentiert.
Ich zeige kaum Videos, aber dies ist einfach fantastisch gut:

Achtung: seit 19.08.2011 kann der „like“ Button zu Abmahnungen führen: P R E S S E M I T T E I L U N G ULD an Webseitenbetreiber: „Facebook-Reichweitenanalyse abschalten“.

Artikelhistorie

Erstveröffentlichung: 25. Juli 2010 21:14

12

12 Beiträge zu “Datenschutz und Facebook –

  1. Kommentar Autor
    Dieter
    Kommentar

    Liebe Monika,

    danke für Deinen Blogbeitrag mit diesem Video. Das war doch glatt an mir bisher vorbeigegangen.

    Und wieder ein gelungenes Satire-Video von Alexander Lehmann.

    Beste Grüße
    Dieter

  2. Kommentar Autor
    Clemens Plainer
    Kommentar

    Ich finde ja solche Satiren eigentlich ganz herrlich, aber irgendwie wird der Teufel doch ein bisschen zu sehr an die Wand gemalt x)

  3. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    Clemens erklär mir was da nicht so stimmt ;)

    Dieter fand ich auch- drum musst ich es zeigen ;)

  4. Kommentar Autor
    Karin
    Kommentar

    Sehr schönes Video :-) – habe es so kopiert und an meine Freundin und meine Kinder weitergeleitet.
    Auch wenn der Teufel sehr schwarz gemalt wird, kann ich mir vorstellen, dass dieses Video vorsichtiger macht.- Vielen Dank dafür

  5. Kommentar Autor
    Frederik
    Kommentar

    Das Video ist zwar witzig gemacht und spiegelt formal die „Wahrheit“ wider.

    Allerdings habe ich in fünf Jahren Facebook-Benutzung keine einzige Spammail bekommen (weit weniger als von den meisten Blogs) oder sonstige fragwürdige Aktionen seitens Facebook erlebt.

    Geld mit Werbung finde ich völlig okay, besonders dann, wenn sie zu meinen Interessen passt!

    Wenn man weiß, dass die ganze Welt unsere Kommunikation mitschneiden kann, dann sollte man sich wohl besser nicht bei Facebook anmelden.

    Früher haben die Menschen auf einen Eintrag im Telefonbuch verzichtet, heute…

  6. Kommentar Autor
    Dieter
    Kommentar

    @Frederik
    5 Jahre Facebook-Nutzung bedeutet, dass Du fast von Anfang an dabei bist. Dann bist Du ja schon ein alter Facebook-Hase. ;-)

    Dein Vergleich mit dem Telefonbuch-Eintrag passt bei mir übrigens gut. Ich lasse mich auch nicht ins Telefonbuch eintragen. Eine Belästigung mit fragwürdigen und betrügerischen sowie nun auch verbotenen Anrufen (sog. Cold Calls) war für mich auch deshalb nie ein Problem. :-)

    Aber so geht halt jeder unterschiedlich sensibel mit seinen eigenen Daten und den Daten anderer um. In Deinem Blog hast Du z.B. Google Analytics eingebaut. Das kommt bei mir nicht zum Einsatz und blocke ich zudem mit dem Firefox-Addon Adblock Plus und den Filterlisten EasyList und EasyPrivacy (siehe http://www.webseiten-infos.de/google-analytics-blockieren/ ).

    Und Facebook ist da mit seinem Like- bzw. Gefällt mir-Button keinen Deut besser. Der übermittelt Daten an Facebook auch wenn Du lediglich eine Seite mit diesem Button besuchst, aber den Button gar nicht drückst. Aber auch dagegen kann man sich mit dem Firefox schützen (siehe http://www.webseiten-infos.de/facebook-blockieren/ ).

  7. Kommentar Autor
    Frederik
    Kommentar

    Ich wüsste keinen vernünftigen Grund, die Marktführer ihrer jeweiligen Branche (das sind sie aus gutem Grund) zu „blockieren“.

    Sowohl Facebook als auch Google bieten mir ausschließlich Vorteile. Nicht obwohl sie Daten von mir (und für mich) übermitteln, sondern gerade weil sie das tun.

  8. Kommentar Autor
    Dieter
    Kommentar

    @Frederik
    Du bezahlst mit Deinen Daten und das oft ohne es zu wissen. Für mich Grund genug!

  9. Kommentar Autor
    bee
    Kommentar

    „Wir wollen dich doch nur kennenlernen“… Schöner Slogan, und ich überleg, ob ich grinsen oder deprimiert sein soll… Auf jeden Fall ein genial gemachtes Video.

  10. Kommentar Autor
    gombs
    Kommentar

    Was soll ich sagen: Natürlich ist es super gemacht und schlichtweg zum Totlachen. Aber andererseits ist es auch ganz schön deprimnierend.
    Ich werd mich jetzt wohl gleich mal daran setzen und schauen, ob ich meine Einstellungen noch ändern kann.
    Auf los gehts los.

  11. Kommentar Autor
    Claudia
    Kommentar

    Sehr schönes Video, vielleicht etwas übertrieben, aber so macht man wenigstens auf die Problematik aufmerksam.