im Frameset gefangen bei Yigg, Digg und deren Toolbars

Yigg Toolbar ein Frameset
Yigg Toolbar ein Frameset

Wunderbar praktisch sind die Tollbars bei Digg und Yigg und wahrscheinlich bald jedem Social Bookmark Dienst. De facto sind sie nichts anders als Framesets, die darin Deine Domain *gefangen* halten. Die Google Bildersuche macht dies ja auch.

Ich bin da eigen, wer bei mir was liest, sollt bei mir lesen und nicht unter einem Frameset einer Toolbar.

Somit habe ich mir einen Framebuster eingebaut – simple aber wirksam.

<!--framebuster-->
<?php  if (!is_user_logged_in()){ ?>
<script type="text/javascript">
if ( top.location != location )
	top.location.href = document.location.href;
</script><?php } ?>
<!-- end frame buster -->


Und dies einfach in die header.php Deines verwendeten Themes vor


</head> 

Es wird gefragt, ist der User eingeloggt oder nicht und wenn man nicht eingeloggt ist greift der Framebuster.

Diese Abfrage ist nötig, sonst kannst Du keine Themes mehr auswählen im Admincenter==>Designs, da diese auch in einem Frame angezeigt werden.

Die schöne Toolbar von Yigg und Digg ist zwar dann weg, dafür hast Du echte Besucher und nicht nur über eine fremde Domain und deren Frameset.

Für Digg gibt es auch ein Plugin – remove Digg Bar, doch da es immer mehr machen, wie erwähnt die Google Bildersuche sowieso – zahlt sich das Einbauen des alten, aber wirkungsvollen Framebusters aus, denke ich mir .

44

44 Beiträge zu “im Frameset gefangen bei Yigg, Digg und deren Toolbars

  1. Kommentar Autor
    Panthera-IT
    Kommentar

    Hallo,

    ich mag es auch nicht, dennoch haben die User es zu entscheiden. Wenn wir z.B. über Google Suche sprechen, dann hat man die Möglichkeit, den Frame zu entfernen. Das bietet Google ja an. Und es ist nicht sicher, ob man bei der Bildersuche auch auf dem Website bleiben möchte. So zwingt man den Besucher einfach zu bleiben, was auch nicht besonderes nett ist.

    Aber es ist nur meine Meinung.

    edit von texto:kein MoneyKey als Name bitte
    panthera-it.eu

  2. Ping Framebuster - Blog, Code, Google-Bildersuche, Texto, über, Seite - medioman

  3. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    keine Frage kann man machen, wer seine komplette Website schon mal in zig Framesets wiederfand, weil man damit verdammt viel Geld machen kann, wird verstehen , dass dies vielleicht doch nicht die gute freundliche Art und Weise ist sich eine Website anzusehen.

    wer nicht mag, dass diese Website sich aus jedem Frameset befreit kann natürlich JS verbieten – das kann ich so nicht verhindern – ich bleibe nur meinen eigenen Nutzungsbedingungen treu, die seit Jahren hier geschrieben stehen: das Einbinden dieser Website in ein Frameset mag ich nicht – und da die kommerzielle Nutzung der Inhalte hier verboten sind, muss ich dies sogar tun, denn sowohl Yigg wie Digg vermieten -aller Vorausicht traffic –

    es sollt sich jeder die Frage stellen wieso auf einmal Frameset Toolbars in Mode sind – eventuell um die Besucher auf Yigg zu halten? – wenn dann gleiches Recht für alle- meint mein Schalk

    lg

  4. Kommentar Autor
    Ich
    Kommentar

    Oder du hast (und das hoffe ich gerade zu) gar keine Besucher mehr.

    Denn wer meint, er muss seine Besucher gängeln, dem solle diese bitte den rücken kehren.

    Wenn ich eine Seite in einem Frame öffnen will, und die sich dann ins parent setzt, wird die bei mir sofort weggeklickt oder kriegt schlichtweg javascript-entzug verordnet.

  5. Kommentar Autor
    NewsShit!
    Kommentar

    Das Anzeigen fremder Seiten in Framesets stellt sogar einen Urheberrechtsverstoß dar, wenn der Seiteninhaber dem nicht zugestimmt hat und wer stimmt dem schon freiwillig zu? Schließlich fehlt die eindeutige Domain in der Adresszeile und somit ein wichtiges Indiz für die Echtheit.

    Ein ähnliches Script kommt auf allen von mir erstellten Websites zum Einsatz: Habe selbst zu oft erlebt, daß Leute meine Seiten in ihren Framesets hatten, weil sie das mit dem „target“ nicht können…

  6. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    Hi ja und ich habe diesen Framebuster ja nicht erst seit den neuen Toolbars drin, sondern seit Bestehen dieser Domain –

  7. Kommentar Autor
    Alper
    Kommentar

    Vielen Dank für deinen super Tipp. Habe ich gleich mal eingebaut…

  8. Kommentar Autor
    barbie spiele
    Kommentar

    underbar praktisch sind die Tollbars bei Digg und Yigg und wahrscheinlich bald jedem Social Bookmark Dienst

  9. Kommentar Autor
    Steffen
    Kommentar

    Hi,

    kann es sein, dass der Framebuster nichtmehr funktioniert?

    Habe es vor ein paar Tagen bei mir eingebettet. Da hat es funktioniert.

    Mittlerweile bleibt die Seite im Yigg Frame, wenn ich sie über Yigg öffne.

  10. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    das ist dann der Fall, wenn Du gleichzeitig in Deinem Blog eingeloggt bist, weil dieser Framebuster code nur dann *erscheint*, wenn der user nicht eingeloggt ist – dies deshalb, weil man sonst im Backend ==>Admincenter==>Design kein neues Design auswählen könnt, es tät sich jedes Design sofort im neuen Fenster öffnen-also alle,die nicht Du sind bei denen wirkt der Framebuster ;)

  11. Kommentar Autor
    Steffen
    Kommentar

    stimmt :) Habs gerade getestet. Hab übersehen, dass ich eingeloggt war.

    Danke (wie immer) für die schnelle Antwort und super Hilfe :)

  12. Kommentar Autor
    Kevin
    Kommentar

    […]Den Code habe ich von Texto gemopst, sie hat auch einen netten Artikel über den neuesten Unsinnshype von Yigg geschrieben.[…]

  13. Kommentar Autor
    BeachCoach
    Kommentar

    wieso funktioniert das nicht in googles chrome ableger > SRWare Iron???
    FF funzt… IE 7 funzt auch..

    danke für euren tipp

    +++++++++

    edit von texto:beachcoach ist kein Name sondern ein Moneykey, da lösch ich immer die URL raus

  14. Kommentar Autor
    BeachCoach
    Kommentar

    Genau. BeachCoach ist ein Moneykey, weil ja auch hunderttausend Leute tagtäglich nach BeachCoach suchen… Check mal Google AdWords Keyword-Tool bitte.
    Das ist das Gleiche wie NewsShit, Lonesome oder Text irgendein freier NickName

    Gruß Micha aka BeachCoach, weil Beachvolleyballtrainer einfach zu lang ist ;-)

  15. Kommentar Autor
    Rio
    Kommentar

    Allerbesten Dank für diesen Code-Schnippi !!!!!!!!!!!

  16. Kommentar Autor
    Matthias
    Kommentar

    Vielen Dank für den Code, habs direkt eingebaut und drüber geschrieben.

    Gruss
    Matthias

  17. Kommentar Autor
    Michaela
    Kommentar

    Super!!!! Tausend Dank für den Code-Schnippsel.

    Liebe Grüße,
    Michaela

  18. Kommentar Autor
    querverweis-blog.com
    Kommentar

    Besten Dank, ist mit Sicherheit sehr hilfreich.

    Viele Grüße!

  19. Kommentar Autor
    Matt
    Kommentar

    Danke für den Codeschnipsel. Werde ich mal einbauen. Wäre das eigentlich viel Aufwand sowas in ein Plugin zu packen damit man nicht selber editieren muss?

  20. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    Hi Matt
    ich find ein Plugin würde hier zu sehr auf die Performance gehen, es gibt ja einige schon, die sind auch oben im Text zu finden,

    lg

  21. Kommentar Autor
    Der Blogger
    Kommentar

    Kann man den Framebuster auch so einbauen, dass bei der Google-Bildersuche der Framebuster nicht greift, aber dafür bei allen anderen Frames?

    Kenne mich leider mit den ganzen Weiterleitungssachen nicht besonders aus.

    Würde mich über Hilfe freuen.

  22. Kommentar Autor
    Markus
    Kommentar

    das mit der google bild suche würde mich auch interesieren. würde den framebrecher auch gern bei mir einsetzen, grad wegen der double content proplematik, aber trotzdem die google bild suche nicht ausschließen, da ich mir denken kann das man auch dort aus dem index rausfliegt?! und das möcht ich eigentlich nicht, da ich doch einiges an besucher darüber erhalte.

  23. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    ich habe seit Jahren den Framebrecher wegen der Bildersuche drin und flog noch nie deswegen aus dem Index

    Google muss das akzeptieren- und die bieten ja sogar an den Frame zu killen
    ;-)
    lg

  24. Kommentar Autor
    alte Kiehvotz
    Kommentar

    Hab mir auch den Frame-Buster so umgebaut, dass er bei den diversen Bildersuchen keinen Seitenreload macht. Funktioniert 1a!

    Aus der Bildersuche fliegt man aber nicht raus, nur weil man das Google-Frame brechen würde. Darüber braucht sich niemand Sorgen machen :)

  25. Kommentar Autor
    Markus
    Kommentar

    besten dank euch zwei texto und alte kiehvotz…

  26. Kommentar Autor
    Paul
    Kommentar

    Wollte mich auch bedanken. Hab den Code gerade eingebaut. Funktioniert wunderbar!

  27. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    :oops: freut mich wenns so vielen hilft, ganz ehrlich und auch für das Feedback – als Tutorial Schreiberling ist das Labsal für die Seele :-)

  28. Kommentar Autor
    Matti
    Kommentar

    Kleine Warnung an blogger.com Nutzer: Baut den Code lieber nicht ein sonst bekommt ihr Probleme wenn ihr danach wieder den Code editieren möchtet. Das Layout-Editing Programm von Google arbeitet auch mit Frames und der Framebuster verhindert daß Ihr die Buttons zum Code-Bearbeiten angezeigt bekommt. Einzige Möglichkeit wäre evtl. sich den Link zum Code editieren in die Bookmarks zu legen und dann immer von dort aus aufzurufen. Das habe ich aber noch nicht ausprobiert.

  29. Kommentar Autor
    dimido
    Kommentar

    Ist eine interessante Lösung, die ich am Wochenende ausprobieren werde :)

  30. Kommentar Autor
    Susann
    Kommentar

    Das scheint im Moment wieder ein Hype zu sein – ich hab das in letzter Zeit öfters. Und es ist nicht so, dass man das gleich merkt. Das Skritpt nützt natürlich nur bei eigenen Seiten was – ist aber trotzdem gut;-)

  31. Kommentar Autor
    Christin
    Kommentar

    Hi

    Danke für den Code, aber bei mir funktioniert das irgendwie nicht. Habe den Code in meinen Header-Bereich eingebaut, aber Frames, egal welche, werden nicht auf meine Seite weitergeleitet. Muss man beim Einbauen irgend etwas beachten?

  32. Kommentar Autor
    sven
    Kommentar

    Mir persönlich ist es lieber die User sehen die Seite in einem Frame und klicken vielleicht noch drauf, als das Sie nie auf meine Seite kommen.
    Jeder User ist wertvoll, egal woher er kommt ;-)

  33. Kommentar Autor
    Thomas
    Kommentar

    Einerseits finde ich es so schlecht nicht, da die User so immer gleich bewerten können, andererseits ist es schon nicht gerade sehr toll, was da getrieben wird…

  34. Kommentar Autor
    Web-Newspaper
    Kommentar

    Ich hatte das Problem, dass jemand einfach einen Artikel von mir über einen Frame auf einer Subdomain von de.vu eingebunden hatte, aber dank deinem Code, konnte ich das unterbinden :)

  35. Ping 7 WWMAG-Surftipps: Blogdesign, Themes, CSS, Plugins - und nieder mit IT!!

  36. Ping Double Content Maschine 1001portails.com? | Crazy Girls Tipps

  37. Kommentar Autor
    Jan
    Kommentar

    Dankeschön für den hinweis. Habe den Buster eben eingebaut, mal schauen, ob die Artikel zukünftig etwas besser ranken werden.

    Vielen Dank nochmal
    Jan