HTML Editor wird zu Text Editor – Schulungsunterlagen ändern

HTML Editor wird zu Text Editor Schulungsunterlagen ändern

Soeben las ich auf G+, dass die Bezeichnung HTML Editor in Text Editor umgewandelt wird.

Also man findet zukünftig neben dem Button visuell nichtmehr HTML, sondern das Wort Text.

Diese kleine Änderung werden einige begrüßen, weil es stimmiger ist, weil dies ja niemals ein richtiger HTML Editor war. Wer jedoch einschult muss seine Unterlagen dahingehend ändern, weil sich sonst etliche wieder nicht auskennen.

Ja mehr habe ich da nicht, aber so verrückt es klingt diese kleine Änderung macht etliche Bücher einfach falsch und viele, viele Slideshows und Filme zur Einschulung von Kunden auch .

Daher wäre ein „Weitersagen“ hilfreich, damit alle gerüstet sind, wenn’s heißt

Sie finden hier unter „visuell“ den WYSIWYG Editor und gleich daneben den „Text“ Button, der auch html zuläßt und manches html sogar reparieren kann.

Hier der Link zur dokumentierten Änderung Changeset 21211 und danke an Thomas für die rasche Information.

16

16 Beiträge zu “HTML Editor wird zu Text Editor – Schulungsunterlagen ändern

  1. Ping HTML Editor wird zu Text Editor – Schulungsunterlagen ändern

  2. Kommentar Autor
    Frank
    Kommentar

    Wem auch immer diese Änderung eingefallen ist, es scheint nichts wichtigeres zu geben. Na denne.
    Gruß Frank

  3. Kommentar Autor
    Stefan
    Kommentar

    Hallo Monika,

    steht schon fest in welcher Version diese Änderung erscheinen wird? Deinem Verweis zum changeset konnte ich das leider nicht entnehmen.

    Grüße
    Stefan

  4. Ping Den WordPress-Entwicklern ist anscheinend langweilig | WordPress & Webwork

  5. Kommentar Autor
    KeSch
    Kommentar

    Hallo Monika,

    danke für die Info, wenn auch nicht wirklich nachvollziehbar.

    @Stefan: An anderer Stelle (Peruns Weblog) war von Version 3.5 die Rede.

    Gruß KeSch

  6. Kommentar Autor
    Vlad
    Kommentar

    @KeSch, @Stefan,

    es kommt in WP 3.5 rein, einfach den Punkt ‚Rename the „HTML“ editor tab to „Text“‚ suchen:

  7. Kommentar Autor
    KeSch
    Kommentar

    @Vlad Danke für die rasche Bestätigung.

    Gruß KeSch

    PS: In deinem Blog warten noch zwei Kommentare von mir auf ihre Freischaltung. ;)

  8. Kommentar Autor
    Vlad
    Kommentar

    @KeSch,

    danke für den Hinweis, deine und ein paar weitere Kommentare habe ich übersehen.

  9. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    es gibt manche Sachen, die sind falsch, ok,…
    doch sie haben als „falsche Sache“ eine irr lange Tradition ==>

    man mag mich altmodisch einstufen, doch hie und da fänd ich traditionelles Denken besser

    was es bringt => „semantische Korrektheit als Ausdruck der Seriösität, die sich durch i-TüpfelchenGenauigkeit manifestiert“

    war das ne verständliche Erklärung?

    ..

    :-)

  10. Ping HTML EDITOR WIRD TEXT EDITOR | Thomas Meurer

  11. Kommentar Autor
    KeSch
    Kommentar

    @Monika: Lassen wir das einfach so stehen. ;)

    Die einen wissen ohnehin bereits, welche Funktionen der HTML- oder jetzt eben Text-Editor bietet und die anderen, die WP-Neueinsteiger, lernen es dann von Beginn an als Text-Editor kennen. Und im Endeffekt werden sich alle daran gewöhnen, den Editor weiterhin problemlos verwenden, auch wenn es wahrlich wichtigere Entwicklungs-Baustellen gäbe.

    In diesem Sinne, schöne Grüße.

  12. Kommentar Autor
    Bernhard
    Kommentar

    Wer sich mal die Mühe gemacht und das Ticket dazu gelesen hat, der wird feststellen, wieso dieser Schritt sinnvoll ist. Denn es ist tatsächlich kein HTML-Editor. Von diesem würde ich nämlich nicht erwarten, dass er P Tags einfügt, obwohl ich keine angeben habe. Ich erwarte aber nicht, dass Funktionen wie oEmbed funktionieren, was sie aber tun und was auch gut so ist. Und ein HTML-Editor würde auch einen Shortcode nicht erkennen aber auch das ist gut so.

    Ob nun „Text“ die beste Bezeichnung dafür ist sei dahingestellt. Aber um Verwirrungen zu vermeiden kann man ja als Admin den HTML-Editor ausblenden oder aber einfach in der Übersetzungsdatei den Text wieder ändern, sofern sie die Kontext-Information noch anfügen.

  13. Ping WP 3.5 die Mediathek bietet mehr Komfort und bald Kategorisierung

  14. Kommentar Autor
    Alex
    Kommentar

    Ich habe das Problem, dass seit der Umstellung von HTML auf Text, alle dazugehörigen Icons für B/I/link/b-quote…usw weg sind. Kann also nur noch HTML per Hand eingeben…was die Sache nicht unmöglich macht, aber eben etwas mehr Arbeit erfordert wenn man es nicht gewohnt war. Nun finde ich aber nichts zu diesem Bug :-/

  15. Kommentar Autor
    Frank
    Kommentar

    Hallo Monika,
    nicht nur was den Punkt angeht müssten alle Bücher und Schulungsunterlagen – Videos geändert werden.
    Jedenfalls in der deutschen Version von WP schreibe ich jetzt keine Artikel mehr sondern Beiträge. Auch klasse oder.

    Abgesehen davon ist das für mein Verständnis falsch. Für mich sind Kommentare Beiträge zum Artikel. Und, wenn ich jetzt meine Tageszeitung lese, lese ich dort dann auch Beiträge oder Artikel?
    Deutsche Sprache schwere Sprache! Nicht das ich das perfekt könnte, doch so wird es nur schwerer sie zu lernen. Das ist schon alten Radion und TV Moderatoren aufgefallen und sie sind darüber entsetzt.

    Gruß Frank