Letztes Update

Last Modified
WordPress-Templates Funktionen

Ich bin aktuell und sicher noch die nächsten Tage immer wieder damit beschäftigt die Artikel hier auf der Texto.de neu zu ordnen: Neue Tags /Schlagworte werden vergeben. Kategorien sicher umbenannt, vielleicht auch gelöscht, vielleicht entstehen auch neue.

Grund für diese Reorganisation meiner Artikel ist die Tatsache, dass es hier Artikel aus dem Jahr 2006 gibt, die obwohl sie so alt sind immer noch Gültigkeit haben. Andere aber hatten ihre Zeit und es ist zwar nett sie aufzuheben, aber sie haben nur mehr „Archiv“ Wert. ;-)

Ich mag aber meinen Leserinnen und Lesern Aktuelles liefern.

So nutze ich hier nun auf der Texto.de the_modified_date, dies zeigt verläßlich an, wann ein Artikel das letzte Mal gespeichert, aktualisiert wurde.

Letztes Update

<?php the_modified_date(); ?>

zb.: Hier bei dem Artikel siehst Du es gut: Spielerei mit dem More-Tag. Unter dem Titel steht das Datum des letzten Updates und unterhalb des Artikels das Datum der Erstveröffentlichung.

 
 the_modified_date template tag

Und Du siehst auch meinen tollen Tippfehler auf dem Screenshot :-)

Datum der Veröffentlichung

<?php the_time('d.m.Y') ?>

Ich werde mich sicher melden, wenn ich mit der Reorganisation ganz fertig bin und ich hoff natürlich, dass der Überblick hier dann ein ganz besonders guter wird.

18

18 Beiträge zu “Letztes Update

  1. Kommentar Autor
    Traumschoepfer
    Kommentar

    Danke für die Info. Kann es sein, dass so die 32 Mails heute Abend zu erklären sind, die auf mich hernieder prasselten? :))

    Aber keine Sorge, ich fand es interessant zu sehen, was in den Jahren 05-07 so geschrieben wurde. Wann schaut man schon so weit zurück? Und das meine ich ganz ehrlich! Vielen Dank für Deine zahlreichen Tipps!
    LG Werner

  2. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    oh heidenei das sollten sie aber nicht

    *shocking pur*

    ich werde dem nachgehen, normalerweise sollten nur die Emails rausgehen, die ich extra nochmals sende => Anmerkung an mich, wenn ich offenbar QuickEdit nutz schickt das Plugin Emails raus …

    Danke, dass Du es nicht als Spam ansahst

  3. Kommentar Autor
    Traumschoepfer
    Kommentar

    *lach* Kein Problem, alles gut. Ich wollte es gar nicht erwähnen, dachte mir aber, es könne Dich interessieren. :)

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.

  4. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    Dir ebenfalls :-)
    ja es interessierte mich schon,

    werde bei meinem Ordnungswahn vorher das Plugin deaktivieren, sonst land ich ewigst und 3 Tag mal im Spam ;)

  5. Kommentar Autor
    christiane
    Kommentar

    nee, keine bange, da landet nix im spam- nicht aus versehen und nicht extra- ich musste gestern auch lachen- schönen sonntag!
    christiane

  6. Kommentar Autor
    Frank
    Kommentar

    Bin noch Neuling und frage mich, wo ich das einbauen muss.
    the_modified_date
    Gruß Frank

  7. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    Christiane ;) spannend, ich sah diese Flut an Emails nicht => weil sie im Spam waren (!) lol

    @Frank
    Du verwendest das Theme atahualpa

    da ist im Theme Folder ein Unterordner mit dem Namen functions und da drin ist die bfa_postinfo.php
    da sehe ich „Modified Date“
    eventuell kann man das irgendwo in den Options einstellen ? ich verwend das Theme so nicht

    und nebenbei ist es völlig sinnlos den Rechtsclick zu sperren, weil damit killst du nur, dass ich Links im neuen Tab öffnen kann und dann bin ich weg… in den Source und zu den Inhalten komm ich auch so ;) wenn wer klauen will braucht er schon lange keinen Rechtsklick mehr

  8. Kommentar Autor
    Marcus
    Kommentar

    Gibts eine Möglichkeit, den Code so zu ergänzen, das er nur angezeigt wird, wenn das Update-Datum größer ist als das Veröffentlichungsdatum, bzw. eine gewisse Zeitspanne nach der Veröffentlichung vorbei ist?

    Ich habe nämlich die schlechte Angewohnheit, meine Texte (umgehend) nach der Veröffentlichung nochmal gegen zu lesen, und da fallen mir dann meistens noch die ein / auf, die ich ändern möchte

  9. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    der Tag ändert sich ja nicht, oder denn doch?

    ich zeige das hier wirklich nur deshalb an, weils ja WordPress Code gibt der echt out of date ist ;)

    sonst tät ich das nie anzeigen

  10. Kommentar Autor
    Frank
    Kommentar

    @testo
    danke für deine schnelle Antwort. Werde mal im Theme nachsehen.
    Nebenbei, ich liebe dass Theme, es macht und erreicht genau dass, was ich zuvor nur mit statischen Seiten erreicht habe. Es ist zum Teil sehr unübersihtlich in den Einstellungen, doch einmal durchgewurstelt…
    Ich mag diese drei Buchstaben nicht, da es zu viele schwsrze Schafe gibt und möchtegern Agenturen. Die meisten Themes können die wichtigsten (für mich wichtigen) Sachen einfach nicht. Es.Eh.Oh

    Was mir bei dir gut gefällt, war die erste Email die ich bekommen habe, in der ich meine Email Adresse bestätigen musste. Ist das ein Plugin oder hast du das selbst geschrieben?

    Gruß Frank

    P.S. Jetzt darf auch jeder rechts klicken. ;-)

  11. Kommentar Autor
    Marcus
    Kommentar

    Wenn Du mich meintest, mit der Antwort von gestern um 20:56, dann lautet die Antwort wie folgt:

    Ich habe unter meinen Artikeln das Erstveröffentlichungsdatum stehen, wenn ich jetzt den Modified-Tag unter die Überschrift setze, und meine Posts umgehend nach der Veröffentlichung noch einmal editiere, stehen das Veröffentlicungs- und das Aktualisierungsdatum auf der Seite -beide mit dem gleichen Datum.

    Das aber würde ich gerne vermeiden, so das zumindest ein Tag vergangen sein muss / sollte, bis angezeigt wird, das der Artikel aktualisiert wurde.

  12. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    ab dem Moment wo Du diese Funktion nutzt erscheint sie, völlig egal, ob Du je „nochmals modifiziert hast oder nicht“, weil eine „Veröffentlichung auch eine „Modifizierung“ ist => nämlich von unpublished zu published.

    wenn Du möchtest, dass es nur erscheint, wenn das modified Datum mehr als 24/48 jünger ist als das Veröffentlichungsdatum,
    muss man 1. die Funktion umbauen und 2. drumherum was bauen, damit es nur nach 24/48 Stunden erscheint =>

    weil selbst, wenn man eine Zählerei drumherum baut, dass es 24/48 Stunden später erscheint, heißt das ja nicht, dass Du diesen Artikel wirklich geändert hast

    ==> das ist viel Coderei für eine „Schönheitsoperation“ ;)

  13. Kommentar Autor
    Marcus
    Kommentar

    Hallo zusammen!

    Für meine Vorstellung gibt es eine Lösung, die noch dazu nicht einmal komliziert ist. Zu finden ist sie hier

  14. Ping Den modified-Tag sinnvoll einsetzen!

  15. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    huch! ja darauf habe ich völlig vergessen…

    schön,dass Du es gefunden hast!

  16. Kommentar Autor
    Marcus
    Kommentar

    Ich hab mir jetzt ne Funktion gebaut, die aktualisierte Artikel in der Sidebar anzeigt.

    Weil alles andere geht ja mehr oder weniger schnell unter, wenn man es z. B. in der Artikelübersicht zeigt.

    Nachzulesen ist das im entsprechenden Artikel mit heutigem Datum auf meinem Blog

  17. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    Habe ich mir grad angesehen,
    ich hol diese aktualisierten Artikel auf die Startseite.

    Außer sie werden als aktualisiert gekennzeichnet, weil mein „tote Links find Plugin“ einen Link darin löschte.