mehrere Galerien in einem Artikel

mehrere Galerien in WP einfügen
mehrere Galerien in WP einfügen

Manchmal mag man mehrere Galerien in einem WP Artikel anzeigen. Dazu braucht man

1. die ID des Bildes,

2. sollte man den Gallery-Shortcode ein bisschen besser verstehen.

Beides erklär ich hier in diesem Artikel.

Die ID der Bilder finden

Neben der Bilder für deine Galerie brauchst du noch einen Stift und Zettel ==> das sind „offline“ Werkzeuge :-) .

Du hast die Bilder in der Mediathek hochgeladen.
Eventuell Titel, Beschreibungs-und Alternativtext geändert und auf den „speichern“ Button geklickt.

Danach siehst Du auf der rechten Seite neben jedem Bild „anzeigen“ => einfach anklicken und dann mit der Maus über das „Thumb“ fahren und schon ist die ID in der Statuszeile des Browsers sichtbar. Aufschreiben!

in der Mediathek die ID finden
in der Mediathek die ID finden
in der Statuszeile steht nun die ID
in der Statuszeile steht nun die ID


So nun sind die Vorbereitungsarbeiten abgeschlossen, Du hast zig IDs notiert und hoffentlich gleich so am Zettel gruppiert, dass Du weißt welche zu welcher Galerie gehört ;-).

Jetzt gehts um das „wie“.

include oder exclude nutzen

Man kann im Gallery-Shortcode den Befehl „include“ oder „exclude“ nutzen. Include nimmt nur die angegebenen IDs, exclude schließt die angegebenen IDs aus. Aber man kann nie beide gleichzeitig nutzen und man muss die IDs immer in aufsteigender Reihenfolge angeben.

Bilder als Attachment präsentieren

Dies zeigt meist eine dreispaltige Galerie an, deren Thumbs sich bei einem Klick in einer neuen Seite öffnen.

[gallery include="629,630,635,636"]
 

Lightbox Effekt

Mag ich einen Lightbox Effekt haben, weil ich so ein Plugin nutze, dann muss ich so ergänzen:

link=“file“


[gallery link="file" include="629,630,635,636"]

Andere Spaltenanzahl

Standard sind 3Spalten angezeigt, mag ich mehr oder weniger gebe ich dies im Shortcode so an:

columns=“2″

[gallery columns="2"  link="file" include="629,630,635,636"]

 

Reihenfolge umdrehen

Ich kann bei mehrenen Galerien nur die Anordnung aufsteigend oder absteigend ändern:

order=“DESC“

[gallery order="DESC" columns="2"  link="file" include="629,630,635,636"]

 

nach Titel ordnen

Habe ich Titel vergeben kann ich nach diesen meine Galerie schlichten:

orderby=“title“

[gallery orderby="title" order="DESC" columns="2"  link="file" include="629,630,635,636"]
 

Doku Link zum GalleryShortcode

WordPress Doku Gallery Shortcode.

WP Plugins

es gibt immer noch das Plugin „Multiple Galleries“ bei wordpress.org. Doch es scheint als würde dieses nicht weiterentwickelt werden, daher habe ich es gar nicht mehr getestet.

15

15 Beiträge zu “mehrere Galerien in einem Artikel

  1. Kommentar Autor
    Dominik
    Kommentar

    Super, danke, so ’ne Anleitung fehlte mir gerade noch. Das mit dem include und exclude habe ich gar nicht gewusst. So kann ich beispielsweise die Bilder, die ich im Artikel ohnehin zeige, weglassen, und nur noch die weiteren in die Galerie nehmen.

  2. Kommentar Autor
    Viktor
    Kommentar

    Als Plugin: NextGEN Gallery kann auch multiple Gallerien! Sogar sehr einfach zu handhaben. Und wird upgedatet!

  3. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    @Dominik freut mich, wenn was Neues für Dich dabei war

    @Viktor ja das stimmt, aber wer dies 1 oder 2mal braucht mag nicht gleich ein MonsterPlugin installieren –

  4. Kommentar Autor
    Viktor
    Kommentar

    wollte nur ein weiteres Plugin in die Runde werfen, dass noch gepflegt wird…

  5. Kommentar Autor
    Eva Geduhn
    Kommentar

    Wirklich hilfreiche Artikel rund um WordPress. Ich nutze WP erst seit kurzem und bin wirklich begeistert. Vor allem die Trennung von Content und Design ist absolut super. Wenn ich mal auf die Schnelle ein neues Design will kann ich das mit ein paar Klicks erledigen.

    LG
    Eva

  6. Kommentar Autor
    Timm
    Kommentar

    „Stift und Zettel ==> das sind “offline” Werkzeuge“ – lange nicht mehr so gelacht. :)

    vielen Dank für diese Ausführliche Anleitung. Das kann ich demnächst bei meinen Projekten durchaus gebrauchen.

    LG Timm

  7. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    @Timm :-)

    anhand einer Diskussion bei G+ konnte dann diese geteilte Galerie erstellt werden,
    ein schönes Anschauungsbeispiel wie ich find

  8. Kommentar Autor
    Timm
    Kommentar

    Das stimmt. Ein schönes Anschauungsbeispiel. :)
    LG Timm

  9. Kommentar Autor
    Mario
    Kommentar

    Sehr schöner und verständlicher Artikel mit einem guten Praxisbeispiel.

  10. Kommentar Autor
    Dominik
    Kommentar

    Hallo, ich habe grad eben mal wieder eine Galerie in einen Post eingefügt (ist noch nicht online) und stiess auf ein Problem: Jedes Galerie-Bild soll auch eine Legende haben. Diese soll man aber erst sehen, wenn man das Bild öffnet bzw. über die Lightbox anschaut. Bei Bildern in der Nextgen-Gallery geht das (zum Beispiel hier: ), hier aber nicht. Weisst Du Rat? vielen Dank vorab.

  11. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    weil die NextGen Gallery prinzipiell anders aufgebaut ist

    beide haben so unterschiedliche Techniken und erfüllen unterschiedliche Wünsche,

    wenn du dies genau so habenmagst, nutz weiterhin die nextGen Gallery ist dann wesentlich einfacher und konsistenter ;)

  12. Kommentar Autor
    David
    Kommentar

    Erstmal DANKE!

    nachdem ich 2 Stunden probiert habe geht es auch in WordPress 3.4.2!

    Fehler die ich gemacht habe:

    1. mathematische Reihung der ID’s beachten (der Größe nach)

    2. KEINE Leerzeichen zwischen den ID- Nummern und den Kommas setzen!

    …dann geht das auch und man braucht kein Plugin…

    David

  13. Kommentar Autor
    Tina
    Kommentar

    Vielen Danke für die tolle Erklärung. Exclude und include machen das ganze wirklich sehr komfortabel und es war sehr verständlich erklärt, allerdings haben diese Befehle keine Auswirkung auf die Lightbox? In der Lightbox werden immer alle Bilder aller, auf der Seite veröffentlichten Galerien, angezeigt. Gibt es hier eine seperate Lösung, dass jede Galerie quasi seine eigene Lightbox erhält?

  14. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    grüß Dich Tina,
    das eine befiehlt WordPress was es nehmen darf und was nicht :-)
    aber damit kann man keine externen Scripte befehlen, weil das eine .php ist, dann html ausliefert und das Script auf html reagiert

    ich kann dir nur empfehlen bei den Lightbox Plugins zu guggen, ob es da auch Scripte gibt, die Galerien aufteilen

  15. Kommentar Autor
    Tina
    Kommentar

    Vielen Dank! Offensichtlich ein komplexeres Thema als gedacht ;-)