RECAP von 86 EMail Hilferufe an mich – die Themen, die Frager, die Tendenzen

Regeln für WP Supportanfragen-sie haben geholfen!Danke

Regeln für WP Supportanfragen-sie haben geholfen!Danke

Danke meinerseits für das Vertrauen und das Einhalten der wenigen Regeln

Meinen Rückblick auf all die Hilferufe via E-Mail mag ich mit einem dicken Danke beginnen. Im Jänner herum gab ich Regeln für Anfrage E-Mails raus und erhoffte mir dadurch ewige Nachfragerei meinerseits worum die Frage sich denn dreht zu entkommen.
Und es hat gewirkt!
Von 86 E-Mails, die um kostenfreie Hilfe anfragten und die ich beantwortet habe, haben 83 diese wenigen Regeln respektiert. Das ist ein Fest so zu helfen, das geb ich zu :-).
Jemanden einfach mal so einen AdminAccount zu geben oder FTP Zugang bedarf nicht nur Not, sondern auch Vertrauen. Danke, dass Du und Du und auch Du mir vertraut habt. :-)

Kuriose Anfragen waren auch dabei

Bevor es zu den wichtigen Erkenntnissen geht mag ich noch ein paar kuriose Anfragen beschreiben. Diese haben ich nicht unter die 86 E-Mails gereiht, weil ich sie meist einfach löschte. Ich lösche EMail Anfragen, wenn man

  • …mich mit „Hallo Uwe“ anspricht.
    Noch steht im Impressum mein deutscher Geschäftspartner Herr Uwe Ulrich, aber irgendwie sollte erkennbar sein, dass er da nicht schreibt. Wer Hilfe mag, muss sich diese hier von einer Frau abholen ;)
  • … mich zuerst über die WebDesign-in.de nach einem Kostenvoranschlag fragt. Diesen als zu teuer ablehnt und dann sich hier bei mir kostenfreie Hilfe zur Lösung der WP Probleme abholen mag ===> und dabei nicht mal die EMail Adresse wechselt.
  • … wenn eine E-Mail mit Schimpfkanonaden anfängt, was ich hier CSS Fehler habe auf der Seite und man mich dann fragt wie man im wp-menu den aktiven Link ein „highlight“ verpasst.

um welche Fragen Probleme ging es in den E-Mails

WP Support die Fragen

WP Support die Fragen-welche Fragen kamen in den E-Mails vor und wie oft.
Bild anklicken für die Vergrößerung

Ich liste hier die Fragen und deren Häufigkeit in einer ganz simplen Tabelle auf. Zuerst das Thema, dann ob diese Frage von einem privaten Anfrager oder einem Kollegen kam. Zum Schluss steht die Gesamtanzahl.

Kollegen wer sind die
Dabei mag ich vorerst erklären wen ich als Kollege bezeichne: Alle, die in ihrem E-Mails von Kunden im Zusammenhang mit der Anfrage sprachen oder wo ich anhand des Namens, der Webseite erkannt habe, dass dies ein WebDesigner, ein WP Entwickler etc ist, die WordPress in irgendeiner Form „verkaufen“.

ThemaUserKollegen
Summe6658
Linkbeschreibung ändern1 
E-Mail Formulare2 
Theme einrichten1213
Unterseiten anzeigen1 
Template Tags 5
Conditional Probleme16
Template Hierarchie 7
custom post types24
welches Plugin für…5 
geteilte Menüs3 
statische Seiten Kategorien45
Nachfrage zu Artikeln5 
excerpt -content4 
CSS10 
loopcounter1 
custom fields sortieren1 
Deadline Probleme 2
read more statische Seite8 
WP als CMS 14
Papierkorb und anderes4 
übersetzen 2
Inhalte aus der SUMA1 
Seite bei SUMA nicht gefunden1 

kurze Zwischenstatistik wer hatte wieviele Fragen

wieviele Fragen hatten Kollegen oder private Anfrager

wieviele Fragen hatten private Anfrage und Kollegen

58 Fragen kamen von Kollegen und 66 Fragen kamen von privaten Anfragern 2012. Das war die größte Verwunderung, auch wenn ich 2011 keine öffentl. Statistik machte, weiß ich dass 2011 überhaupt nur 5 E-Mails von Kollegen kamen. Es freut mich, dass ich angefragt werde und dass ich dabei zwei sehr nette Kollegen getroffen habe einen aus Oberösterreich und einen aus Südtirol. ;)

WordPress Themes einrichten und WP als CMS

WordPress Themes einrichten, WP als CMS als Spitzenreiter

WordPress Themes einrichten, WP als CMS als Spitzenreiter

Ich bringe hier die für mich schlimmsten Erfahrungen mit gekauften Themes. Ich biete WebDesign an und das mit WordPress ==> daher werde ich mich hüten je die Namen dieser Themes bekannt zu geben, das kostet meinem Anwalt dann nur graue Haare, das mag ich ihm nicht antun. Aber darauf bitte achten, bevor jemand ein Theme kauft. Klar die OptionsPage kann man sich meist nicht ansehen, aber vielleicht gibts ja wo SupportThreads zu den Themes.

die Startseite die OptionsPage

Selbst beim Einrichten der Startseite bei gekauften WP Themes scheiterten nicht nur etliche WP Laien, sondern auch sehr viele Kollegen. Die „Options Pages“ so mancher gekauften Themes sind derart umständlich beschrieben, dass selbst die Startseite nie so aussah wie am Vorschautheme des jeweiligen Themes. Oftmals ergab erst die Suche im Quelltext, dass das Vorschautheme einen völlig anderen Slider nutzt als dann im Download drin war. Vermutlich durch Updates passiert, aber wegen dieses Sliders wurde das Theme gekauft. Über den Frust mag ich nicht reden.

Angekündigte Widgets für die Startseite, die sich als simple Textwidgets von WP herausstellen. Die aber ohne zusätzliches Plugin niemals die letzten 5 Artikeln aus Kategorie XYZ anzeigen werden.

Crash beim Aktivieren des Themes, weil es ein Plugin nutzt, das bereits aktiv ist, aber nicht abfragt, ob es bereits aktiv ist. usw… .

Datum, Zeit, Autor, Kategorien, Tags die meta Angaben

In zig Ordnern und absolut verschachtelt in manchmal bis zu 100derten von versteckten .php Dateien findet man die Möglichkeit die meta Angaben im Theme zu ändern. Meist mit dem Erfolg, dass dann das Design bricht.

CSS Angaben frank und frei im Header unter style
CSS Angaben in jeder CSS Datei des Themes gesucht wurden unter head /head gefunden. Und das bei sowieso bereits 4 CSS Dateien im Theme.

gekaufte Themes und Performance
Kurzfassung: es ist bei sehr vielen Theme Autoren noch nicht angekommen, dass 12 jQuery Dateien im Header, 6 im Footer und 5 CSS Dateien die Performance etwaig runterdrücken könnte. Auch wenn das Theme im Namen „simple“ wo drin stehen hat.

statische Seiten, Artikel // Kategorien, Custom Post Types und WP als CMS

Diese Fragen in dieser Häufigkeit zeigen mir, dass hier auf der Texto dies alles noch fehlt ;).

  1. Grundsätzliche Auseinandersetzung mit dem Unterschied statische Seiten und Artikeln.
  2. WP als CMS nutzen, dies ist nicht mehr eine Frage der Plugins, sondern eine Frage des grundsätzlichen Verständnisses von statischen Seiten, Artikel und Kategorien und wie richte ich mir die Einzelansicht eines Artikels ein.
  3. Wie setze ich custom post types sinnvoll ein. Wie sie technisch eingerichtet werden steht auf zig Blogs.
  4. Und da mag ich gleich meine Frage anschließen:

    Was fehlt Dir hier auf der Texto?
    Welche Frage brennt und ist hier nicht beantwortet?

    was mich narrisch freute

    Feedback kam zurück von 17 Leute

    17 mal erfuhr ich, dass nun alles klappte :-)

9

9 Beiträge zu “RECAP von 86 EMail Hilferufe an mich – die Themen, die Frager, die Tendenzen

  1. Ping RECAP von 86 EMail Hilferufe an mich – die Themen, die Frager, die Tendenzen

  2. Kommentar Autor
    Michael
    Kommentar

    Hey Monika,

    dein Humor ist grandios. Bei „Kuriose Anfrage“ Nr. 1 hätte ich beinahe den Kaffee über die Tastatur gespuckt vor lachen. Sensationell! Ich finde es toll das du hilfst wo du kannst, auch kostenlos. Das machen nicht alle!

    Dein Fachwissen schätze ich im übrigen sehr! Vielen Dank das du auch mir geholfen hast. Vermutlich bin ich da ja irgendwo in den Zahlen mit enthalten. Ich hoffe nicht in den negativen Zahlen :-)

    Wünsche ein schönes Wochenende!

    Grüße
    Micha

  3. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    danke Michael,
    ja es stimmt mein Schalk hat immer Hochsaison ;)
    ich tu dies wirklich gerne, weil dies auch etwas an diese WP Community weitergibt und ich mag diesen Gedanken: Wissen teilen.

    Ja, klar biste da auch drunter und Negatives ist so gar nicht da, bloß Kurioses :-)

  4. Kommentar Autor
    Michael
    Kommentar

    Na dann *schweiß wegwisch* :-)

    Ja den Gedanken, sein Wissen weiterzugeben, mag ich auch. Aber du hast Recht. Unter den vielen Anfragen die so per E-Mail beantworte ist schon einiges sehr kurioses dabei.

    Ich glaube ich muss mir auch mal die ein oder andere Mail aufheben. Dann kann man auch später noch mal schmunzeln!

  5. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    nicht nur das, ich habe diese Statistik ja auch gemacht, weil ich da viel lerne: was sind so die wirklichen Fragen.
    Gibt mir Google nicht mehr zurück wonach die Leute fragen, muss ich es mir eben anderorts holen…

  6. Kommentar Autor
    Frank
    Kommentar

    Hallo NICHT Uwe – Monika
    hab am Anfang erst mal Herzhaft gelacht über die Anrede.

    Auch ich möchte dir Danke für deine schnelle und Aufschlussreiche Hilfe. Verblüfft hat mich die Geschwindigkeit in der du meine Nachfragen beantwortet hast.

    Ich freue mich immer, wenn ich unter „Weitere WP News“ einen neuen Artikel sehe. Es ist immer wieder eine nette und informative Ablenkung von der alltäglichen Arbeit.

    Ich hoffe du machst noch lange weiter und wünsche Dir eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    Gruß Frank

  7. Kommentar Autor
    Malte
    Kommentar

    Tolle Auswertung: herzlich, humorvoll und doch bestimmt (was Deine Regeln angeht) und wie immer fachlich kompetent. Schaue immer wieder gerne auf diese Seite und finde vor allem auch immer wieder was Interessantes und hilfreiches.

    Wünsche Dir ein frohes Fest und einen guten Start ins neue Jahr!

    Gruß Malte

  8. Kommentar Autor
    Bernhard
    Kommentar

    Hallo Monika,

    grandios geschrieben!

    Punkt Zwei und Drei der „kuriosen Anfragen“ find ich mal richtig gut!
    Muss ich mir unbedingt merken, falls ich mal eine Frage habe!

    Auf jeden Fall wünsche ich Dir ebenfalls eine schöne Vorweihnachtszeit, ruhige Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr!

    Grüße
    Bernhard