Spammails sind Geschichte: Spamsichere, benutzerfreundliche Kontakform in deutsch- Secure and Accessible PHP Contact Form

Spamsichere Emails vom eigenen Blog. Benutzerfreundliches Formular. Ganz einfach zu installieren. Designs für viele WordPress Themes bereits vorinstalliert. Emails an mehrere Emailadressen senden können. Emails an mehrere Autoren senden. Betreffzeile auswählen lassen können. Ach ja und erwähnte ich schon die Spamsicherheit. :-)

Ja ich bin begeistert. Ich gebe es unumwunden zu. Hier ist das Wunderding in Natura (derzeit noch ungestylt, aber alles auf einmal geht nicht. ;) ) : Email.

Secure and Accessible PHP Contact Form

nannten Mike Cherim und Mike Jolley ihr Werk. Ich wurde neugierig und habe es mir heute Morgen angesehen. Nach nur kurzer Zeit fragte ich per Email an , ob ich es denn übersetzen darf und hier die deutsche Version zum Download anbieten dürfte. Das ‚Ja‘ kam prompt per Email und hier ist sie.

  1. Download:

    Secure and Accessible PHP Contact Form.

  2. Entpacke die Datei und lies zuerst die Readme Datei. Da ist die Deutsche Anleitung auch drin.
  3. Den gesamten Ordner :wp-gbcd (der ist im Ordner wp-gbcd-de)nach :wp-content/plugins/wp-gbcd hochladen.
  4. Chmod Rechte 666 vergeben.
  5. Admincenter==>Schreiben==>Seite schreiben: Erstelle eine statische Seite mit dem Titel Email. In das Textfeld fügst Du:
<!--gb_contact_form-->
  1. Speichern.
  2. Admincenter==>Plugins==>Secure and Accessible PHP Contact Form aktivieren.
  3. Admincenter==>Contactform alles einstellen. Dort findest Du auch Hilfe unter Documentation.
  4. Deine Kontakform testen.
  5. Admincenter==>Contactform==>Stylings. Jetzt suchst Du Dir ein Design aus oder erstellst selber eines. Steht alles in der (Admincenter==>Contactform==>)Documentation.

Das ist eine übersetzung in der *Du* Form, die *Sie* Form muss noch warten. ;)

Viel Freud. Jede Menge freier Stunden, weil keine Spamemails mehr löschen.

Den Credit Link zu geben finde ich selbstverständlich und wer kann, sollt sich zu einer Spende aufraffen. Denke ich mir, so still und heimlich.
38

38 Beiträge zu “Spammails sind Geschichte: Spamsichere, benutzerfreundliche Kontakform in deutsch- Secure and Accessible PHP Contact Form

  1. Kommentar Autor
    Frank
    Kommentar

    Schönes Plugin. Und was für ein Riesenscript.
    Hab ja noch ne SIE-übersetzung gemacht…
    das Plugin läuft aber leider nur im WP 1.5.2 auf 2d-sign.nty.at/wordpress/ auf 2d-sign.info krieg ichs nicht zum Laufen *grhhhh der Shorttag bringt kein Formular in der Seite zum Vorschein, egal bei welchem Theme und bei welchem Seitentemplate…
    LG Frank

  2. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    Hi Frank
    das macht mich neugierig,
    weil ich habe es überall im Einsatz, (wenn auch noch nicht überall gestylt :()
    lg

  3. Kommentar Autor
    Frank
    Kommentar

    Ich kann es mir leider nicht erklären, vor allem, wenn ich PXS Mailform von Bueltge.de wieder aktiviere, funktioniert das mit dessem Quicktag (der allerdings mit geschweiften Klammern und nicht als Kommentartag eingefügt wird. Ich könnte freilich die Funktion direkt in meinem Template contact.php aufrufen… aber erstens kenn ich sie nicht, zweitens will ich am Plugin nix kaputtmachen, mit meinen rudimentären PHP-Kenntnissen…
    Die flüchtig auf SIE umgeschriebene gb-form.php kann ich Dir gerne schicken, die Hilfe-datei hab ich freilich nicht auf SIE eingedeutscht.
    Wenn Du in meine Hemingray-Themedateien schauen willst, die sind ja als Download im Artikel

  4. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    ich habe es aktiviert,
    eingerichtet,
    dann

    <!--gb_contact_form-->
    

    direkt in das Feld eingegeben wo man sonst den Text hineintipsselt, gespeichert und da war es…

    ich nehme an, einfach nur sehen reicht nicht
    lg

  5. Kommentar Autor
    Frank
    Kommentar

    Guten Morgen Monika.
    Auf der einen (Sub)Domain mit WP 1.5.2 ging das auch so einfach, nur auf der andren mit WP 2.0.5, der .info eben nicht… Hab von PHP 5 auf PHP 4 zurückgesetzt, Dateien neu hochgeladen, half auch nix, im Adminbereich ist alles i. O. und aktiviert… Einfach ein Rätsel…

  6. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    Hi Frank
    frage beim Ersteller nach,
    also der verstand sogar mein Englisch *hust*

    ;)
    lg

  7. Kommentar Autor
    Markus
    Kommentar

    Hallo,

    schönes Plugin und ging auch soweit recht einfach unter WP 2.0.5 zu Installieren.
    Doch als ich die Testmails verschickte fiel mir auf das der Absender der Emails die ich bekommen habe mehr oder weniger meine Serveradresse darstellt.
    Hmm. Das dies so nicht bleiben kann steht für mich ausser Frage, nur wie ändere ich das?
    Dachte das man die Email die man in der Anmeldungsprozedur angibt auch gleich die Absender Email darstellt. Gibts da ne Möglichkeit irgendwo das zu ändern, überseh ich da was?

    Und ein weiteres Problem sind die Css Dateien. Die verschiedenen Themes werden bei mir nicht übernommen. Fehlermeldung , das ich die Chmod-Rechte auf 666 ändern soll. Was ich ja schon gemacht habe;(
    Hab sogar mal komplett alle Files dieses Plugins probehalber auf 666 bzw. 777 geändert.

    Danke & Gruß
    Markus

  8. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    Hi Markus Du schriebst:

    Doch als ich die Testmails verschickte fiel mir auf das der Absender der Emails die ich bekommen habe mehr oder weniger meine Serveradresse darstellt.

    Dies siehst nur du, wenn Du Dir eine Kopie auf eine andere EMail Adresse senden läßt erkennst Du dies.

    Dies macht auch Sinn, dass bei mir mein eigner Server Absender ist, so können Spamadressen besser gefiltert werden, die Miniarbeit bei einer Antwort,die Emailadresse des Absenders in das Feld zu kopieren ist mir die Spamsicherheit wert.

    Mancher Webspace ist so konfiguriert, dass nicht nur der Ordner die richtigen Rechte benötigt, sondern auch die Dateien innen drin. Kontrollier mal , ob die Files in dem Ordner auch die korrekten chmod Rechte haben.

    lg

  9. Kommentar Autor
    Markus
    Kommentar

    Hallo,

    danke für die Antwort. Also die Rechte hatte ich wie erwähnt ja komplett allen Dateien und Ordnern gegeben. Sogar auf 777. Gestern gings nicht .. heute dafür schon. Und ne plausible Erklärung weshalb es nun geht hab ich keine *Achselzuck;)

    Das Problem hat sich Quasi von alleine gelöst.
    Die Sache mit dem Absender hab ich eben nochmal getestet und wie Gestern auch schon, hab ich mir wieder eine Kopie zukommen lassen. Selbstverständlich hab ich auch eine meiner anderen Emailadressen benutzt die auf einen Seperaten Emailanbieter läuft.
    Bekomm dennoch den gleichen Absender mitgeteilt. Hab für Testzwecke das ganze mal Online gestellt. Probierts bitte mal aus.

    Danke für die Mühe.
    Gruß Markus

  10. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    Hi Markus

    statt des Domainnamens steht da die IP,

    also ich bin ganz ehrlich , die IP ist kein Geheimnis fast jeder Back link checker liefert jedem Laien diese INFO, also ist das kein Geheimnis;)

    jetzt weiß ich wo mein Verständnisproblemlag, weil ich jede IP automatisch im Kopf als Domainnamen übersetze

    lg

  11. Kommentar Autor
    Markus
    Kommentar

    Hallo Monika,

    bei mir steht die IP nur in der Mail, wie auch andere Angaben. Das macht mir nix aus, schliesslich ist eine Server IP kein Geheimnis, wie du ja schon erwähnt hast.
    Nur als Absenderadresse, wandert die Mail bei den meisten in den Spamkasten und nicht ins Emailfach(grad bei ner Freundin erlebt). Hab nun verschiedene Services ausprobiert, und bei allen bekomm ich diese Absenderadresse, sowohl die Copy wie auch Original: www-data@vs3383.ywh-server.info (www-data)
    Auf der Anbieterseite gibts ein Demo-Versand, den ich auch ausprobiert habe, dort bekomm ich meine normale Email als Copy angezeigt.
    Hmm.. also für meine User kann ich das so nicht stehen lassen.
    Was als Notlösung gehen würde, ich lass das Copy Yourself weg und arrangier mich halt das die Absenderadresse so aussieht.

    Vielleicht hat ja wer ne bessere idee oder weiss an was das liegt.

    Btw: Du solltest dich vielleicht mal bei Wetten dass??? anmelden , so ein Kandidat wäre in der heutigen Zeit wohl genau das was die suchen. IP`s in Domainnamen umwandeln:P

    Gruß Digital

  12. Kommentar Autor
    Markus
    Kommentar

    Hallo,

    schade das keine Antwort mehr kam. Hatte wohl auch sein gutes, denn mitlerweile hab ich mich an den Author des Plugins gewand und laut seiner Aussage, dürfte der Fehler beim übersetzer liegen.
    Hier nachzulesen: xxx.blue-anvil.com/archives/secure-and-accessible-php-contact-form-for-wordpress#comment-7220

    (xxx durch www ersetzen :P )

    Werd nun Probehalber mal das Original installieren und schauen ob da auch der besagte Fehler auftritt.

    Gruß
    Markus

  13. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    Hi Markus

    maybe can sein, weiß es nicht,wenn freu ich mich, wenn ein Fehler gefunden wurde, dann kann ich ihn wegmachen,

    manchmal habe ich hier soviele Kommentare und Emails zu texto, dass ich einfach überseh wo ich schon war,

    also keine Antwort ist selten Absicht -sorr
    lg

  14. Kommentar Autor
    Markus
    Kommentar

    Hallo,

    kein Thema wegen dem nicht Antworten, bin es langsam gewohnt, im WP Forum ist man auch mehr oder weniger sich selbst überlassen.

    Also ich hab das nun mit der originalen Version ausgetauscht, und da geht es perfekt, es wird ne normale Absender Adresse angezeigt. Demnach hat der Author recht und es ist wohl ein Fehler beim übersetzen gemacht worden.

    Vielleicht sollte man hier nochmal nen Check durchführen und schauen das man den Fehler behebt.

    Wollte nur bescheid geben.

    Gruß
    Markus

  15. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    Hi Markus

    ich darf das

    From: $email\n"."Reply-To: $email\
    

    nicht übersetzen, ich änderte dies und habe es neu hochgeladen,
    jetzt müßte es funktionieren,

    Danke an einen Email Schreiber, wo ich nicht weiß, ob ich ihn nennen darf,

    da wäre ich vermutlich die nächsten Jahr nicht draufgekommen-vor lauter Wald keinen Baum gesehen habe ;) :(

    lg

  16. Kommentar Autor
    Markus
    Kommentar

    Hallo, hab das hier leider zu spät entdeckt. Admin Panel ect. ist für mich nicht von Bedeutung. Deshalb bin ich bei der englischen Version geblieben. Hab quasi nur die Sachen die für meine Seite relevant waren übersetzt.

    Aber immerhin ist nun der Fehler weg, also hat es sich für den Nächsten auch gelohnt.

    Btw der unbekannte Email-Schreiber könnte mir auch mal paar Antworten spendieren :P

    Und das mit den Bäumen halt ich für ein Gerücht;) Ich vermute ja stark, das Du schon eifrig für Wetten dass?? übst..

    …tschakka Du schaffst es*hehe*

    Gruß
    Markus

  17. Kommentar Autor
    Alex
    Kommentar

    Hallo,

    erstmal vielen Dank für die Mühe beim übersetzen!

    Das Formular erscheint mir ziemlich nützlich, deshalb würde ich es auch gerne einsetzen.

    Beim Ausprobieren ist mir auch das Problem mit dem Absender aufgefallen (bei mir „wwwrun“). Daher wollte ich den beschriebenen Schnipsel im Script ändern, hab ihn jedoch nicht gefunden. In welcher Zeile sitzt der etwa?

    Dann ist mir aber ein größeres Problem aufgefallen: In den Mails werden alle Umlaute bzw. ß zerschossen. Kann man das irgendwie retten?

    Würde mich über Antwort freuen!

    Gruß Alex

  18. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    Hi Alex

    ich habe soeben den derzeitigen Upload kontrolliert, da ist der beschriebene Schnippsel bereits geändert,

    ich verwende genau dieses Formular hier und auf insgesamt weiteren 6 Domains,

    überall werden die Umlaute und Sonderzeichen korrekt angezeigt,

    einen Kunden habe ich bei dem kommt es darauf an mit welchem Emailaccount er das Formular nutzt,

    dann hat er einmal richtigen Mime einmal falschen …?

    diesbezüglich ersuch ich Dich beim Autor des Plugins nachzufragen

    lg

  19. Kommentar Autor
    Alex
    Kommentar

    Hi,

    danke für die Antwort! Ich habe nochmal die Versionen verglichen und denke, dass ich die aktuellste Version erwischt habe: Version: v.2.0WP B20061101-De
    Bei genauem Hinsehen ist mir auch aufgefallen, dass die CC immer an „, email(at)irgendwas.de“ geht, irgendwie wird da ein Komma vorgeschmuggelt.
    Die Umlaute werden übrigens auf der Bestätigungsseite korrekt angezeigt, nicht aber in den Mails – habe mehrere Accounts getestet.
    Gruß Alex

  20. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    Hi Alex

    sei so gut und lade nochmals runter,

    vielleicht habe ich jetzt den Umlautkiller entdeckt, who knows ;)

    danke
    lg

  21. Kommentar Autor
    Alex
    Kommentar

    Hi, hab ich versucht, aber es hat sich nichts verändert.
    Gruß Alex

  22. Kommentar Autor
    Pete
    Kommentar

    Hi!

    Hab gerade auf der Suche nach einem flexibleren Formularplugin, über die deutsche übersetzung (wordpressbox.de/plugins/cforms/) von cforms selbiges gefunden – der Hammer! Solltet ihr euch einmal ansehen…

  23. Kommentar Autor
    PIRML
    Kommentar

    Hallo allerseits,

    Hatte auch mit den oben beschriebenen Problemen (Mail-Absender etc.) zu kämpfen – hab es aber dank eurer Konversation hinbekommen.
    Jetzt grübel ich nur noch am unicode-problem und krieg das irgendwie nicht hin. Was muss ich wo ändern, um alle Umlaute in den Mails korrekt angezeigt zu bekommen…?

    PIRML

  24. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    Pirml grüß Dich,
    ich habe an die >40 Domains in Verwaltung.
    Absolut gleicher Plugincode. Vordergründig gleiche Datenbankeinstellungen. Vordergründig alles so gemacht wie bei allen.

    Manchmal sind alle Umlaute korrekt manchmal keiner.

    Ich gebe dies ja wirklich unendlich ungern zu, aber ich finde kein Muster derzeit wieso manchmal Ok manchmal nein.

    vielleicht kann wer anderer helfen.
    lg

  25. Kommentar Autor
    Tobi
    Kommentar

    Hi,
    ich habe mir auch mal das Plugin installiert, Einstellungen getätigt, Seite erstellt.
    Beim Testmail verschicken bekomme ich folgende Fehlermeldung „Refferer Fehler: Der Referrer stimmt nicht.“
    Wie kan ich den Fehler beheben und was habe ich falsch eingestellt?

  26. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    ich nehme an eine Umleitungsdomain, da ist dann die wegschickende Domain eine andere …. oder ???

    frage bitte sowas beim Pluginautor nach, weil ich übersetze aber ich kann keine Plugin supporten, soviel Zeit kann ich nicht aufbringen, soviel Freizeit habe ich nicht :(

    lg

  27. Kommentar Autor
    Tobi
    Kommentar

    He danke für die schnelle Antwort. Ich glaub ich stell mich jetzt zu blöd an. Welches ist dei wegschickende Domain? Etwa bei Configuration „Die URL zur Emailseite: URL:“? Also die Seite liegt z.Z. noch auf einer Subdomain weil sie noch nicht fertig eingerichtet ist etc zum testen.
    Und bis jetzt sind meine Testmails anscheinend im SPamordner gelandet.
    Komme ich an diese auch ran?
    gruß

  28. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    naja bei wem im Spamordner;)
    wenn sie bei dir landen dann musst nachschauen,

    und die URl muss stimmen und eventuell kann die Subdomain gar keine Emails versenden? also keine über so ein Plugin..

    das sind aber dann Servereinstellungen, die derjenige weiß, der die Subdomain eingerichtet hat – da muss ich passen.

    leider
    lg

  29. Kommentar Autor
    Tobi
    Kommentar

    Ja ok danke erstmal ich probiers einfach mal wenn ich die Seite auf der Hauptdomain habe. vielleicht funktionierts dann.
    Nochmal zu den Spammails, also zu der angegebenen wurden keine gesendet, das Plugin zeigt mir aber 5 an.
    Naja vielleicht klärt es sich wenn ich umgerüstet habe. danke dir
    gruß

  30. Kommentar Autor
    Tari
    Kommentar

    Ich habe das Plugin erfolgreich installiert, allerdings ist mir eine kleinigkeit aufgefallen. Und zwar, wenn die Bestätigungsseite kommt, stimmt die Grammatik nicht (Nachricht gesendet: Die Email ist gesendet mir, taritest. Ich antworten so rasch als möglich. Du hast folgende Information gesendet:). Wie kann ich das kurzerhand ändern. Muss dazu sagen, das ich mich nur oberflächlich mit PHP auskenne, und html und css ist auch begrenzt. Ich weiß, das muss im Sprachfile gemacht werden, aber ich finde keins … oder ist das etwa falsch ?

  31. Kommentar Autor
    Sven
    Kommentar

    So, .zip entpackt und als erstes fällt auf das der Ordner nicht wp-gbcd sondern wp-gbcf heisst. Naja was solls. Da oben steht doch was von einer readme Datei. Die ist nicht drin. Naja was solls. Ordner also in den Plugins Ordner hochgeladen. Schön. Rechte auf 666 gesetzt. Schön. Seite geschrieben, gespeichert. Schön. Auf ins Admincenter um das Form zu aktivieren. Nanu, kein Form zum aktivieren da. Filezilla – wp-gbcf öffnen – Fehlermeldung: 550 Permission denied – Dateilisten konnten nicht empfangen werden. Schön. Dateien löschen auch nicht mehr möglich. Schönen Dank.

  32. Ping Kontaktformular für WordPress » Beitrag » WordPress Magazin

  33. Kommentar Autor
    Traumschoepfer
    Kommentar

    @Sven:
    Ist zwar schon etwas her, fast ein Jahr, aber vielleicht liest Du es ja trotzdem noch:
    Wenn Du Deinen Ordner nicht löschen kannst: Einfach mal die CHMOD auf 777 stellen… dann klappts auch mit dem Nachbarn. Das habe sogar ich begriffen: Wenn ich keine Rechte zum „Ausführen“ habe, kann ich auch in den Ordner nicht hinein.
    Wenn Du höflich um Hilfe bittest, wird Dir auch geholfen. Weißt Du, es ist fast wie im „richtigen Leben“…
    Nix für ungut…
    LG
    Werner

  34. Kommentar Autor
    Olaf Nörrenberg
    Kommentar

    Hallo Monika

    ganz tolle übersetzung aber adresse und ort wird nicht in der mail geposted kannst du das nicht mal bitte bitte im code ändern

    danke für deine arbeit

  35. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    hallo Olaf
    das sieht das Plugin nicht vor, ich habe nur übersetzt, Änderungswünsche dieser Art bitte an den Pluginautor ;)

  36. Ping Secure & accessible contact form for Wordpress + multi-user version « Blue Anvil Journal

  37. Kommentar Autor
    Rückwärtssuche
    Kommentar

    Vielen Dank Texto für die Übersetzung! Ich baus gleich mal ein! (+:

    Was kommt in das Feld:
    Die URL zur Emailseite: URL: , wenn man ein gmail.com Konto angiebt?

    You saved my day! (+: