Weitere Templates einbauen -2.Header-3.Sidebar-2.Kommentartemplates

Templates einfach nutzen
Templates leicht in WP nutzen

Aus welchen Gründen auch immer, aber Du möchtest bei den Artikel die Kommentare anders haben als bei statischen Seiten. Dafür hast Du Dier ein neues comments.php erstellt und es comments2.php genannt.

Außerdem hättest Du gerne eine andere Sidebar bei der Ansicht der statischen Seiten, oder der Archive etc.


Hier die Quicktipps wie Du diese ganz leicht in WP einbinden kannst.

2. Kommentar template einbinden

comments_template('comments2.php');

2.Sidebar einbinden

<?php get_sidebar('name'); ?>

Natürlich kannst Du dies auch mit einer 3.4.5. Sidebar machen ;) Nutzt Du dann noch die Conditional Comments und die +wenn dann sonst+ Abfrage steht Deiner Kreativität WP sicher nicht mehr im Wege.

1

Ein Beitrag zu “Weitere Templates einbauen -2.Header-3.Sidebar-2.Kommentartemplates

  1. Kommentar Autor
    funkygog
    Kommentar

    Schöner Tipp, leider hat es bei mir nicht funktioniert.
    Habe auf einer bestimmten Seite folgendes eingesetzt

    Leider springt WP darauf nicht an. Es erscheint ein mir fremdes Lay-Out. Habe mal nachgeforscht und fand folgendes dazu:

    comments.php – The comments template. If not present, wp-comments.php is used.

    Comments.php ist zwar generell da, aber nicht auf dieser Seite deshalb kommt das andere.

    Hast Du da eine Idee zur Lösung?