Trackbacks ohne Backlinks und ein zweifelhaftes WP Plugin

Finger weg! 
 Trackbacks senden

Zu Anbeginn des Bloggens waren Trackbacks der Hit. Man holte sich die Trackback URL und schon konnte man mit vielen Blogs in Kontakt treten. Spammer fanden dies sehr nützlich. Sie grabben Backlinks ab und geben selber keinen Link. Linkt man in einem Artikel einen Artikel eines anderen Blogs so sind dies ja Pings.

Nun Robert fiel wieder das Aufflackern des Trackback Spams auf und so gebe ich Tipps wie man dies relatvi rasch eindämmen kann.

Wie das geht mit dem Trackback und den Pings findest Du in meinem sehr beliebten Artikel: Trackback Pingen Tutorial.

Trackback URL fordert Spammer heraus

Findet man in Deinem Blog ganz leicht die URL zum Trackback, dann holen sich diese die Trackback Spammer und tun ihr Werk.

Seitdem ich die Trackback URL nicht mehr anzeige haben sich auch diese Trackback Spammer erheblichst reduziert.

Index.php, single.php also überall dort wo bei Deinem Blog die Trackback URl angezeigt wird diese löschen.

<a href="<?php trackback_url(); ?>" rel="trackback">trackback</a> 

Die anderen fängt Akismet ab.

Plugins wie Pingcrawl

Dieses Plugin sucht anhand einer einstellbaren Anzahl von Keywords passende Artikel über die Google Blogsearch und gibt gefundene Artikel als *ähnliche Artikel* raus und somit bringt es zwar gegenseitig Links – dennoch hat dieses Plugin seine Tücken.

1. Es sucht sprachübergreifend. 100derte Deeplinkgs von englischen Blogs helfen einem De-Blog nicht, sondern schaden. Bei Geldkrieg kann man dies derzeit überprüfen. Die ähnlichen Blogs sind fast alle .com Domains.

2. Die großen englischen Blogs sind bei der Blogsuche logischerweise oben. Die melden Deinen fremdsprachigen Trackback /Ping als Spam – weil sies nicht lesen können. Diese Meinung teilt mit mir Julian von Seokratie

3. Damit landet Dein Blog im Akismet Filter und da hat man nur 1x eine Chance wieder rauszukommen.

4. Dieses Plugin kann daher auch zu vermehrten Trackback Spam auf Deinen Blog führen, weil Du den Backlink nicht gleich siehst etc…

Meine Neugier zum Thema:

Kontrollierst Du die Kommentare in der Spamwarteschleife?

6

6 Beiträge zu “Trackbacks ohne Backlinks und ein zweifelhaftes WP Plugin

  1. Kommentar Autor
    Wolf
    Kommentar

    ….“Kontrollierst Du die Kommentare in der Spamwarteschleife?“

    Sicherlich wird kontrolliert was im SPAM Ordner gelandet ist. Aber da kommt eh nicht viel rein. Gerade TrackBack-SPAM ist bei mir ganz selten. Denn seit ich „Simple Trackback Validation Plugin“ am Laufen habe, ist der Trackback-SPAM gegen Null gegangen.

  2. Kommentar Autor
    Wolf
    Kommentar

    Zu mindestens habe ich noch nicht feststellen können, dass es nicht funktioniert. Version bei mir ist die 2.6.3 von WP

  3. Kommentar Autor
    funkygog
    Kommentar

    dito!
    In meinem Spam Ordner von Akismet sind eigentlich immer die gleichen Verdächtigen. (so in der Art: Olgunka-ki)
    Und ich verwende auch

    Leider bin ich auch schon, als ehrbarer Bürger, im Akismet Spam-Bereich gelandet.

  4. Kommentar Autor
    Ute
    Kommentar

    Ohne das „Simple Trackback Validation Plugin“ war es zuweilen schon mehr mit dem Spam, aber seither bleibt alles hängen.

    Klar schaue ich nach den Kommentaren in der Spam-Warteschleife, aber da steht selten einmal was.

  5. Ping Kommentarspam : follow und nofollow : Pagerank : Trackbacks ohne Link… » miradlo bloggt