WordPress als CMS Mitgliederverwaltung und Community Features – für Vereine & Co

WP Community Plugins
WP Community Plugins

In letzter Zeit wurde ich wieder sehr oft gefragt, ob es eigene WordPress Themes für Vereine gäbe. Als ich dann nachhakte kam raus, man sucht eigentlich nach Mitgliederverwaltung und /oder Community Features. Nun ich begab mich auf die Pluginsuche, testete alle Plugins zumindest mal grob auch auf WP 3.3.

Außerdem bin ich mir sicher, dass auch nicht-Vereine, die Community Plugins und Member Plugins von WordPress brauchen könnten…wollen..damit spekulieren.

WordPress Themes für diese Community Plugins braucht man keine eigenen. Entweder nutzen sie das vorhanden Theme oder bieten die Möglichkeit das eigene WordPress Theme automatisch so zu verändern, dass alles funktioniert.

Du findest hier zuerst einige Plugins, die der Mitgliederverwaltung dienen. Also wer darf was wo machen, wer darf was wo sehen und natürlich INFO wie man die Mitglieder Profile anpassen kann.

Anschließend bringe ich drei WordPress Community Plugins – BuddyPress WP Symposium Social NetworkMingle. Was sie anbieten, was sie nicht anbieten und wo Du sie auch testend erleben kannst.

Abschließend ein paar Tipps von mir wie man das für sich richtige Community Plugin testet, worauf man bei Zusatzmodulen achten sollte etc.

Mitglieder Verwaltung

WordPress bringt als Standard fünf Benutzerrollen. Was diese können und dürfen findest Du in dem Artikel von mir. => Usermanagement in WP.

Members

Download auf wordpress.org =>Members

a) Role Manager: Allows you to edit, create, and delete roles as well as capabilities for these roles.
b) Content Permissions: Gives you control over which users (by role) ..
… u.v.m

Plugin Autor Justin Tadlock

Member Wishlist

Download => Member Wishlist

Dieses Member Plugin dürfte kaum einen Wunsch offen lassen. Ich sag dürfte, weil es ist kostenpflichtig und ich habe es nicht im Einsatz. Was ich nicht fand, war ob es auch in Deutsch erhältlich ist.

Ich habe es hier in der Liste, weil es mit „Mingle“ einem Community Plugin, das ich auch vorstelle kompatibel ist.

RoleScoper

Download auf wordpress.org => RoleScoper

Das Plugin kann soviel, dass ich nur einen Ausschnitt der Features bringe:

……..
Supports custom Post Types and Taxonomies (when defined using WP schema ..
Extensive WP-mu support

Plugin Autor Kevin B

Userprofile ergänzen verbessern etc

Autoren und ihre Profilseite, erst kürzlich schrieb ich darüber.



BuddyPress

Download an wordpress.org => BuddyPress

Social networking in a box. Build a social network for your company, school, sports team or niche community all based on the power and flexibility of WordPress.

BuddyPress ist ein weiters Service der WP Community

Live erleben kannst Du BuddyPress hier -Useraccount ist der von wordpress.org.

BuddyPress ist kostenfrei, Support ebenfalls. Es ist immer in Deutsch erhältlich, ob auch jedes Plugin sofort in Deutsch da ist, ist bei der Menge für mich unüberprüfbar ;) BuddyPress bietet soviel, dass es aufzuzählen schwierig ist.

Bevor Du wahllos BuddyPress Plugins auswählst oder 10000Listen über die besten BuddyPress Plugins liest, überlege bitte einfach was Du haben magst und dann suche gezielt danach.

Was mir geholfen hat kann bei Deiner Community völlig fehl am Platz sein und umgekehrt.

Plugins für BuddyPress findet man wordpress.org und unter BuddyPress extend.

Supportforum: im deutschen WP gibts auch das BuddyPress Hilfeforum..

Mitgliederverwaltung dazu gibts ein eigenes Plugin.

Sprachdatei: Diese kann bei David Decker [ Becker] Sprachdatei BBPress Du und Sie Version heruntergeladen werden.



WP Symposium Social Network

Download auf wordpress.org. WP Symposium Social Network

was es verspricht:

WP Symposium turns a WordPress website into a Social Network! It is a suite of WordPress plugins including forum, activity (similar to Facebook wall), member directory, private mail, notification bar, chat windows, chat room, profile page, social widgets, activity alerts, RSS activity feeds and support for other plugins such as Groups, Events, Gallery, Facebook Connect and Mobile support!

Plugin Autor: Simon Goodchild

Dann gibts das Wiki: WP Symposium Wiki. Mit einer wirklich einfachen Erklärung wie man es das erste Mal installiert.

Live ansehen und miterleben was es alles kann man man hier in der „offiziellen WP Symposium Social Community“.

WP Symposium mit TwentyTen kann man sich hier live ansehen.

Das Plugin ist kostenfrei und wer mehr haben möchte, vor allem mehr Support der muss sich bei der offiziellen Seite registrieren und dort gibts zwei Bezahl-Mitgliedschaften, die unterschiedliche Goodies anbieten.

Entwickler können sich hier ein Bild der zukünftigen Sachen machen oder Bugs melden. Trac

WP Symposium ist eine Ansammlung an Plugins

WP Symposium Forum, WP Symposium Mail, WP Symposium Members Directory, WP Symposium Panel, WP Symposium Profile, WP Symposium Widgets, WP Symposium Social Network … und man sollte mal alle aktiveren

In WP 3.3 nightlybuild-dort teste ich grad alle, erscheinen dann alle Optionen gleich unter dem „Artikel“ Menü.

WP Symposium bietet eigne Templates

diese kann man im Adminbereich modifizieren. zb den Link zur Pluginseite rausnehmen.

Sprachdatei Im Ordner wp-symposium/lang. Herunterladen kann man Deutsch hier. Man muss sich anmelden.



Mingle

Das Plugin liegt auch auf WordPress.org Mingle Plugin genauso wie alle ZusatzPlugins, die es dafür gibt.

Verspricht den einfachsten Weg eine Community für den Verein oder wie fb oder ähnliches zu gründen.
Plugin Autor Blair Williams

Live ansehen und miterleben wie Mingle funktioniert kann man hier.
ZusatzPlugins für Mingle gibts auch: => Mingle Module .

Dies gibt wirklich einen guten Einblick was das Plugin kann und was es nicht kann. Ausprobieren, empfehl ich auf alle Fälle.

Noch gibts keine „PRO-Version“, also noch ist alles kostenfrei.
Die weitere Entwicklung hängt vermutlich von der Mingle-Community ab, die weltweit noch relativ klein ist. [Downloads: 71,072]

Sprachdatei: im Ordner mingle/i18n liegen die Sprachdateien.

Mingle ist sicher nicht compatibel

Wer WP Multisites nutzt kann Mingle nicht nutzen. Siehe hier.


Allgemeine Hinweise zu den Community Plugins

Seiten
Fast jedes braucht eigene Seiten, damit es arbeiten kann. Alle, die das brauchen geben dazu gute Auskunft auf der PluginSeite.

zum Testen an sich
Immer nur ein Community Plugin aktiv haben, sonst gibts Chaos.

Wer mehrere solcher Plugins ausprobiert, sollte für jedes diese Seiten neu machen und den Pluginnamen in den Seitentitel geben, sonst verliert man den Überblick beim Testen. Für den Produktiveinsatz dann andere Seiten erstellen.

Man testet so ein Plugin indem man es wirklich von A-Z mal nutzt. Als Admin sieht man andere Sachen wie wenn man sich als Benutzer registriert. Entweder hat man Freunde, die einem da helfen oder man arbeitet mit vielen Browsern, sonst muss man sich ständig aus und einloggen.

Deaktivieren
Mag man diese Community nicht mehr kann man fast alle Plugins einfach deaktivieren. Die User werden nicht automatisch gelöscht.
Dies ist ein großes Plus, weil man könnt ja von Plugin A auf Plugin B wechseln wollen und tät sonst seine ganzen Mitglieder verlieren.

Bezahlanbieter
Hat man Bezahlcontent so ist sehr oft nur Paypal im Angebot, manche bieten auch die Möglichkeit andere Bezahlsysteme zu integrieren, doch meist ist dies kostenpflichtig, so man es nicht selbst machen kann.

Performance

Fast alle Community Plugins brauchen wp_head, sprich sie fügen meist eine irre Anzahl an .js scripts in den html Header. Den Sinn dieser Aktion versteh ich nicht, es ist aber so….

Up To Date

Wie bei jeder Software. Regelmäßig aktualisieren. Zusatzmodule /Plugins nur installieren, wenn auch dabei steht, dass sie mit der verwendeten Software arbeiten. Schauen, ob die Plugin Autoren auch Support geben und wie alt der ist ..

Weitere Member Community Plugins

Wenn Du eines kennst – dass du auch verwendest – dann bitte schreib es als Kommentare, ich kontrollier auch den Spamordner-versprochen.

Ich freu mich,wenn was dabei war.
14

14 Beiträge zu “WordPress als CMS Mitgliederverwaltung und Community Features – für Vereine & Co

  1. Kommentar Autor
    Martin
    Kommentar

    Ich muss mal ein dickes dankeschön hierlassen, hab dank euch schon etliche Sachen in meinem Blog umsetzen können!

    LG Martin

  2. Kommentar Autor
    Tobias
    Kommentar

    Das Problem hatte ich auf der Seite einer Karnevallsgruppe: es gab mehrere Untergruppen; jedes Mitglied ist einer Gruppe zugeordnet, trotzdem sollte die Verwaltung so flexibel sein, dass man auch einzelne Leute z.B. mit Profil in Artikel oder ins Impressum setzen kann; gelöst mit dem PlugIn

    Staff Directory

    Beispiel (siehe auch Unterseiten):

  3. Kommentar Autor
    David Decker
    Kommentar

    Danke für die interessante Auflistung! Einige Hinweise von mir:

    „Members“ kann auch Custom Post Types, ich finde es das beste kostenfreie Plugin für solche „Benutzer-Aufgaben“. Vor allem steht der Entwickler für Qualität und Sicherheit. Die Rollen werden auch gerne von anderen Plugins unterstützt, auch von Premium-Anbietern wie „Gravity Forms“.

    Die BuddyPress-Sprachdatei unter der angegebenen Seite ist leider schon länger nicht mehr aktuell. Teilweise kursieren da noch Versionen, die allerlei „Blind-Code“ in Form von ellenlangen Codekommentaren mitschleppen. — Ich habe meinerseits die deutsche Sprachdatei ab BuddyPress 1.5 „geforkt“ und biete eine gepflege DU- und SIE-Version auf meiner Homepage an, unter:

    http://ddwb.me/1c#buddypress

    — es gab auch schon Nutzer-Rückmeldungen und mehrere Updates aufgrund dessen. Weitere Pflege sichere ich zu :)

    Als Forum dürfte „Mingle“ recht gut geeignet sein, was man so liest. Allerdings ist die neue Plugin-Version von „bbPress“ (2.0+) auch absolut hitverdächtig! (Sprachdateien unter obigem Link ebenfalls verfügbar…)

    Herzliche Grüße, Dave :)

  4. Kommentar Autor
    Marcus
    Kommentar

    Wow Monika, da hast Du Dir ja wieder mal richtig Arbeit gemacht. Klasse Artikel, wirklich!

    Aber was mich mal interessieren würde, ist Dir bei der ganzen Suche nach diesen Modulen und Plugins auch ein Veranstaltungskalender mit Bezahlfunktion über den Weg gelaufen?

    Sowas suche ich nämlich, da ich überlege ein auf bis jetzt auf joomla laufendes Portal auf WordPress zu transferieren.

    Aber da scheinen diese Veranstaltungskalender mit Bezahlfunktion rar gesät zu sein!

  5. Ping Mitgliederverwaltung für Vereine mit WordPress » SigisWorld

  6. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    @Marcus

    Eventmanager

    Download =>Eventmanager

    Events Management Extend

    Download=>Events Management Extend.

    und @David WOW! Danke für diese Sprachdatei,
    habe das oben eingefügt!

  7. Kommentar Autor
    David Decker
    Kommentar

    @Monika:
    Wow, ebenfalls danke für die Aufnahme und das Feedback! Du hast eine interessante Sammlung hier, Symposium hab ich schon gelesen, aber noch nicht getestet, mal sehen, kommt demnächst dran!
    (Achso, falls du aus dem „Becker“ noch ein „Decker“ machen könntest, wäre ich wunschlos glücklich :) )

  8. Kommentar Autor
    David
    Kommentar

    Hey cool, habe schon länger nach Möglichkeiten gesucht eine Community mit WP zu realisieren, aber bis jetzt war das alles ziemlich mau. Danke für die umfangreichen Info, werde damit sehr gut arbeiten können. Also, thx.

  9. Kommentar Autor
    mac
    Kommentar

    Wie sind eure Erfahrungen mit wp symposium? Ich bekomme es leider nicht zum Laufen momentan, bin aber dran. Meint ihr symposium taugt langfristig als community oder sollte man doch lieber auf das verbreitetere buddypress umsteigen?

  10. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    hi mac
    die haben ein sehr gutes Supportforum => haste da mal schon gelesen?

    buddypresss ist auch gut, keine Frage, versuch und teste mal => jedes hat +/-
    Hauptsach es bietet dir dann das was du und deine Community mag…

  11. Kommentar Autor
    Markus
    Kommentar

    Super Artikel.

    Meine Frage: Kennt jemand auch eine gute Lösung (muss nicht zwingend ein WP-Plugin sein), welche es ermöglicht für einen Verein die Mitglieder einfach zu erfassen und Mutationen vornehmen zu können plus diese alphabetisch (mit A-Z Darstellung) auf der WP-Seite darstellen lässt?

    Sprich bei „A“ erscheint dann das Mitglied „Auer Markus“, mit der Möglichkeit, dass man auch dessen Kontaktdaten anzeigen lassen kann als Besucher.

    Vielen Dank für nen Input.

  12. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    Hi Markus ich habe selbst keine schnelle Herzeigelösung parat für dein Problem,
    da wird nur helfen selbst zu coden..
    das Anzeigen der Autoren ist nicht das Thema, auch alpaphebtisch, aber dann die Sortierung ..kann ich dir nicht einfach schnell mal zeigen…