WordPress Theme Vorlage

Dieser Artikel hat Geschichtswert, das Theme ist so nicht mehr gültig. :-)

Update: 29.11.09 alle Themes sind nun WP 2.8 und höher kompatibel

außerdem haben seit dem 14.03.07 knappe 100.000 User den Artikel gelesen. :-)
vorher habe ich das nicht gezählt …

  • WordPress Theme Vorlage downloaden als zip Datei downloaden:
    WP 2.8.

WordPress Theme Vorlage – > WordPress 2.8
index.php
Ein Ausschnitt aus der auskommentierten index.php.

Oft taucht die Frage auf, wie man denn WordPress seiner eigenen Seite anpassen kann. Ob es denn kein Tutorial dafür gäbe.
Ängste machen sich breit, weil man zwar CSS und HTML kann, aber nicht PHP.

WordPress Theme Vorlage

Dieses WordPress Theme hat absolut kein Design. Jede der Dateien ist von mir mit vielen Kommentaren versehen, damit Du weißt was Du da gestaltest.

Ich empfehle Dir aktiviere dieses Theme ohne Design und sieh Dir an, was dann alles passiert.
So bekommst Du eine Ahnung und Wissen was dies alles bedeutet.

Das WordPress Theme Vorlage beinhaltet folgende Templates:

  1. index.php==>Startseite.
  2. single.php==>zeigt den ganzen Artikel.
  3. comments.php==>Liefert die Kommentare und das Formular dafür.
  4. search.php==>zeigt Suchergebnisse an.
  5. searchform.php==>gestaltet die Suche.==> gibt es ab WP 2.7 nicht mehr kannst Du Dir aber selbst einfach machen.
  6. archive.php==>zeigt Archive und Kategorienübersicht an.
  7. archives.php==>eigene statische Seite zb für eine Usersitemap.
  8. images.php==>zeigt Anhänge an und Bilder etc.
  9. 404.php==>eigene Error 404.
  10. page.php==>für statische Seiten.
  11. links.php==>Muster für eine eigene statische Seite.
  12. sidebar.php==>die Navigation.
  13. header.php==>der notwendige html Header.
  14. footer.php==>der notwendige html footer und für einen eigenen Footer.
  15. functions.php==>ist vorbereite für viele Sidebars.

Nur dort wo ich es als nötig erachtet habe steht bereits HTML dabei. Da WordPress einiges bereits mit li tags erzeugt findest Du in der sidebar.php eben die ungeordnete Liste oder bei den Kommentaren, weil dies sonst total unübersichtlich wird. Ebenso bei den Artikeltiteln, weil sonst die nötige Information verloren gegangen wäre.

  • WordPress Theme Vorlage downloaden als zip Datei downloaden:
    WordPress Theme Vorlage für >WP 2.8.
  • Entpacken.
  • Nach wp-content/themes/ hochladen==>wp-content/themes/default_deleer.
  • Dem Ordner die nötigen Schreibrechte geben.
  • Admincenter==>Themes==>WordPress Theme Vorlage aktivieren.
  • Ansehen was wie wo erscheint.
  • Admincenter==>Themes==>Theme-Editor==>Beginne Dein Werk.;)

neu seit Juni 2007 bis WP > 2.8

In der style.css sind einige Grundangaben gemacht, damit man l nicht was vergisst zum Gestalten.

Functions.php und wie macht man sein Theme Widget fähig:

functions.php ist im Download enthalten!

So kan man Widget einbinden.

In der sidebar.php steht drin:


<?php if ( function_exists('dynamic_sidebar') && dynamic_sidebar('Right Sidebar') ) : else : ?>

dann ganz unten


<!--dieses endif beendet die widget funktion-->
			<?php endif; ?>

Das in Klammerngesetzte „Right Sidebar“ gibt an, dass alles was man in die Right Sidebar setzt jetzt in der sidebar.php landet.

Beispiel Du magst ein Theme mit zwei Sidebars machen eine Links und eine Rechts.

In die linke Sidebar kommt dann:

<?php if ( function_exists('dynamic_sidebar') && dynamic_sidebar('Left Navigation') ) : else : ?>
dazwischen alles mögliche falls keine widgets genutzt werden
<!--dieses endif beendet die widget funktion-->
			<?php endif; ?>

In die Rechte:

<?php if ( function_exists('dynamic_sidebar') && dynamic_sidebar('Right Sidebar) ) : else : ?>
dazwischen alles mögliche falls keine widgets genutzt werden
<!--dieses endif beendet die widget funktion-->
			<?php endif; ?>

Drei extra Spalten unterhalb des Contens und die sollen auch für Widget Nutzung hergerichtet werden:

Für die ganz die rechte Spalte

<?php if ( function_exists('dynamic_sidebar') && dynamic_sidebar('Right Footer) ) : else : ?>
dazwischen alles mögliche falls keine widgets genutzt werden
<!--dieses endif beendet die widget funktion-->
			<?php endif; ?>

Für die mittlere der beiden:

<?php if ( function_exists('dynamic_sidebar') && dynamic_sidebar('Middle Footer) ) : else : ?>
dazwischen alles mögliche falls keine widgets genutzt werden
<!--dieses endif beendet die widget funktion-->
			<?php endif; ?>

Für die ganz die Linke:

<?php if ( function_exists('dynamic_sidebar') && dynamic_sidebar('Left Footer) ) : else : ?>
dazwischen alles mögliche falls keine widgets genutzt werden
<!--dieses endif beendet die widget funktion-->
			<?php endif; ?>

Der Himmel fällt Dir auf denKopf,wenn…

  • Du mir hier keinen Kommentar hinterläßt.
  • Du mir keinen Link Deines Werkes zeigst.

Artikelhistorie

Erstfassung am 09.05.06
Deutsche Fassungam 16. Juni 2007 erneuert.
Englische und Deutsche Fassung erneuert 04.01.08.
Englische und Deutsche Fassung an WP 2.7 angepasst: 1.11.08
Englische und Deutsche Fassung an WP > 2.8 angepasst: 29.11.09
Und wenn es hilfreich war, freue ich mich über einen Link auf texto.de. Danke! :-)

…. viel Freud

und noch was …

Vom 14.03.07 bis zum 25.August 2011 wurde dieser Artikel 214749 mal gelesen, dann habe ich den sichtbaren PostReadCounter aus Performancegründen abgeschaltet. :-)

176

176 Beiträge zu “WordPress Theme Vorlage

  1. Kommentar Autor
    ulli
    Kommentar

    Gilt das auch fürs neue WordPress 2.0.2?

  2. Kommentar Autor
    PundG
    Kommentar

    so ich wollte mich noch mal in aller Form bedanken, für die Hilfe und so ohne die ich es nicht geschafft hätte. Der blog ist zwar noch nicht perfekt, bin ja auch kein Pro, aber ich denke mal, ich lerne dazu und werd noch ne ganze Menge Erfahrungen sammeln, so dass ich auch mal Leuten mit weniger Erfahrung helfen kann =). Also danke nochmal…. mfg, P&G

  3. Kommentar Autor
    Tobi
    Kommentar

    Vielen Dank für die Vorlage, nach sowas habe ich lange gesucht. Ich kann zwar gut HTML und CSS aber mit PHP hab ich noch so meine Probleme. Vielen Dank nochmal.

  4. Kommentar Autor
    Kretzschmar
    Kommentar

    Danke für diese gut kommentierte Vorlage. Nachdem ich etwa zwei Monate das Regulus-Theme benutzt habe, konnte ich jetzt zum ersten Mal ein eigenes Theme erstellen. Ich habe im Stylsheet einen Hinweis auf die Vorlage erhalten und habe darüber hinaus einen Link auf Deine Seite eingerichtet.

  5. Kommentar Autor
    Phil
    Kommentar

    Vielen Dank für die Vorlage! Sehr nützlich, vor allem wenn man sich nicht ganz mit den php-tags durchblickt!

  6. Kommentar Autor
    Martin Labuschin
    Kommentar

    Danke, sowas habe ich gesucht. Obwohl ich PHP kann, ist mir die Syntax der WP Entwickler doch ein bisschen zu hoch.

  7. Kommentar Autor
    gabi
    Kommentar

    Großes Lob und fettes DANKE!

    da hat sich aber einer Mühe gemacht….

    lieben Gruß
    Gabi

  8. Kommentar Autor
    Madeleine
    Kommentar

    Gracias. Thank you. Nice work.
    I think I will learn a lot with this template.
    Kind regards,

    PS: I really hope the sky does not fall on my head nor that I don´t fall out of the sky, lol.

  9. Kommentar Autor
    Mario
    Kommentar

    „Dieses WordPress Theme hat absolut kein Design. Jede der Dateien ist von mir mit vielen Kommentaren versehen, damit Du weißt was Du da gestaltest.“

    SUPER! Danke, genau was ich gesucht habe ;-)

    edit von texto:

    Hi Mario,
    netmall.de, wenn da dann einmal ein blog drauf ist, dann schalt ich die url als backlink wieder frei ;)

    nix für ungut
    ;)

  10. Kommentar Autor
    Felix
    Kommentar

    Vielen Dank für diese „Vorlage“.
    Da steht ja meinem eigenen Theme nichts mehr im wege.

  11. Kommentar Autor
    Lilly
    Kommentar

    This is exactly what I’ve been looking for! Thanks!!!

  12. Kommentar Autor
    Stefan
    Kommentar

    Nach sowas habe ich gesucht, Danke!…allerdings…kann ich das theme nach dem hochladen nicht zum Aktivieren anwählen o_O

  13. Kommentar Autor
    Stefan
    Kommentar

    Oh…Kommando zurück, nach einer neuistallation und dem upgrade auf 2.0.4 hats nun geklappt O_o

  14. Kommentar Autor
    Sascha Ballach
    Kommentar

    Hi,

    vielen Dank für dieses Basislayout. Damit habe ich es geschafft an einem Abend meinen Blog so aussehen zu lassen wie den Rest meiner Seite. Ein paar kleine Unschönheiten sind zwar noch vorhanden, aber das liegt eher daran, dass das Design nie für ein Blog entworfen wurde.

    Nochmal vielen Dank

    Sascha

    PS: Ich werde jetzt auch einen Link auf meiner Seite zu Dir setzen und Trackback aktivieren. Ich hoffe das ist richtig, beschäftige mich erst seit gestern mit Blogs.

  15. Kommentar Autor
    Stephan
    Kommentar

    Vielen Dank für diese Vorlage! Sie hat mir bei der Gestaltung meines eigenen Templates enorm geholfen!
    uidesign.at

    edit von texto am 16.03.07

    Ich hatte mich über den Ping sehr gefreut, als ich heute die Links kontrollierte war er nicht mehr da :(

    Hinterläßt einen schalen Geschmack irgendwie….

  16. Ping Templating

  17. Kommentar Autor
    Lisa
    Kommentar

    Danke für die umfangreichen Kommentare in jeder Zeile. So versteht man das ganze Template viel schneller. Hat mir sehr geholfen.
    Gruss Lisa

  18. Kommentar Autor
    anne
    Kommentar

    wow, cool, danke! wenn ich jetzt noch rausfinde, wie man archivseiten einbindet, ist mein tag gerettet..

  19. Kommentar Autor
    rawmeyn
    Kommentar

    „Dem Ordner die nötigen Schreibrechte geben.“ –> wo mache ich das? :) bin absoluter neuling…

  20. Kommentar Autor
    codi
    Kommentar

    thank you sooooo much!!! I love you for making this available and translating it! You helped me a ton!
    codicam.com

  21. Kommentar Autor
    questi
    Kommentar

    Das Teil ist super, genau richtig um WordPress an bestehende Layouts anzupassen. Allerdings bekomme ich es nicht hin bestimmte Artikel auf der Startseite nicht anzeigen zu lassen. wp_list_pages hatte ich gelöscht – Sidebar braucht das nicht. Gibt es noch eine andere Möglichkeit als mit exclude und wp_list_pages?
    Danke schon mal.

  22. Kommentar Autor
    mrflat
    Kommentar

    Hallo texto,
    funktioniert deine WordPressVorlage auch mit der neuesten 2.1.3 Version?
    Grüsse
    mrflat

  23. Kommentar Autor
    Xiot
    Kommentar

    Gute Sache, sowas kann man gut gebrauchen!

  24. Kommentar Autor
    GE
    Kommentar

    Das ist mit Abstand das beste WordPress Theme, das mir je untergekommen ist. Es sollte zum Ehrencodex der WordPress Gemeinde erhoben werden, neue Themes nur noch aus dieser Vorlage heraus zu entwickeln. Leider habe ich diese Vorlage erst gefunden, nachdem ich Kubrick DE an meine Bedürfnisse angepasst habe. Ich glaube, es waere mit dieser Vorlage schneller gegangen, als durch das Kubrick-CSS durchzusteigen ;-).

  25. Kommentar Autor
    joy
    Kommentar

    Thanks, I’m gonna give this a try and see if it makes my head explode.

  26. Kommentar Autor
    Gromek
    Kommentar

    Aloa,
    vielen Dank für diese super kommentierte Theme-Vorlage.

    Ich bin überhaupt nicht talentiert was das Gestalten von Themes angeht aber mit Hilfe dieser Vorlage ist es mit gelungen was tageslichttaugliches zusammenzustellen.

    Super Danke.

    Gruß Gromek
    von http://www.streetfreaks.de

  27. Kommentar Autor
    Stephanie
    Kommentar

    Ich habe heute einen Blick auf ein Tutorial für das Selbst-Design von WordPress Themes geworfen, und da ist mir ganz anders geworden. Ich bin ganz gut mit CSS & Html, aber was da so geboten wird. Ich werde das Blanko Theme definitiv mal ausprobieren! :-)

  28. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    Hi Livia

    in der Sidebar sind zwei neue Angaben.

    <?php 	/* Widgetized sidebar, if you have the plugin installed. */
    					if ( !function_exists('dynamic_sidebar') || !dynamic_sidebar() ) : ?>
    
    
    

    und ganz unten

    <?php endif; ?>
    
    

    außerdem ist eine functions.php jetzt bei den templates, die aber einfach in Ruhe lassen ;)

    beides der neue Code und die functions.php ermöglichen die Verwendung von Widgets. Kleine Helferlein.

    aber was die anderen Funktionen angeht, müßten sie gut erklärt noch stimmen.

    wie ich genug Zeit habe übersetz ich das neue…
    aber derzeit ist Zeit Mangelware :(

    lg

  29. Kommentar Autor
    Livia
    Kommentar

    Vielen lieben Dank für die rasche Antwort und natürlich ein herzliches Danke für das Template :-) Ich möchte ein Theme Bauen, das ganz anders ist als die, die’s überall gibt ;-) Mal sehen, ob ich es hinbekomme :-) Falls ja, verweise ich natürlich auf Euch :-)

  30. Kommentar Autor
    Livia
    Kommentar

    Auch wenn ich mich vielleicht jetzt als totale Dumpfbacke oute… .funzt das auch für WP 2.2? Ich hab leider keinen Schimmer, was von 2.0.2 auf 2.2 geändert wurde :-(

    Vielen Dank für Info :-)

  31. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    Hi Liliane,

    wenn bei Dir ein div id navigation ist dann darunter, kann ja auch div id sidebar oder so heißen,
    den zweiten Code dann VOR dem letzten /div.

    ja wenn Du Widgets nutzen magst, klaust Du Dir die functions.php vom default Theme
    da ist zwar mehr drin als man braucht, aber das macht ja nichts.

    lg

  32. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    oh! soophie Danke

    sah ja wirklich ein bisschen viel *kreativ* aus.;)
    gab dem einen span eine class, jetzt hat es vom anderen eine Ruh ;)

    danke Dir vielmals

    lg

  33. Kommentar Autor
    Heinrich
    Kommentar

    Echt ein großer Dank an dich. Damit habe ich eine gute Grundlage für ein eigenes WP-Theme für mein Blog.

  34. Kommentar Autor
    Erin
    Kommentar

    juchu, genau das was ich gesucht habe :) Danke dafür, ich mach mich an die Arbeit :D

  35. Kommentar Autor
    dynn
    Kommentar

    Very usefull for me as newbie in wordpress theme. Thank you.

  36. Kommentar Autor
    Rubén
    Kommentar

    Schöne Sache, werd mich mal dransetzen ein eigenes Theme zu entwickeln.

    Nur schade, dass kein XHTML 1.0 Strict oder 1.1 verwendet wird und sogar 1.0 Transitional noch Errors hat… und im CSS steht am Anfang „hmtl“ statt „html“ ;)

  37. Kommentar Autor
    Ralf
    Kommentar

    wirklich eine sehr gute idee mit dem template. hat mir sehr weitergeholfen.
    eine frage hätte ich dennoch. ist es möglich die, widget navigation zu ändern, so dass diese komischen pfeile >> nicht mehr erscheinen bzw. alle navigationselemente in einer reihe ohne einrückung erscheinen? inklusive der überschriften? ich finds irgenwie nicht raus.
    greetz

  38. Kommentar Autor
    Lukas
    Kommentar

    Gatuliere, wirklich ein super Beitrag zu WordPress. Ich hoffe damit komm ich schnell vorwärts mit meinem eigenen theme…
    ~Danke!

  39. Kommentar Autor
    Benedict Ernst
    Kommentar

    Hey,
    habe mir gerade die neue Version deines Themes geladen und bin wie immer begeistert. Doch nun hab ich im eifer alle Widgets in die Boxen gezogen. Doch wie kann ich sie wieder entfernen?
    Auf einmal stehen da sachen wie Kalender und so die ich garnicht im Template haben möchte?
    Ansonsten schöne Sache ich poste dann mal bei zeiten was beim Templaten rausgekommen ist.

  40. Kommentar Autor
    Sandra
    Kommentar

    Hallo ,
    habe ein Problem,habe mir dein Template runtergeladen und es in mein Content Verzeichnis hochgeladen(wie alle Themes halt)nur irgendwie sagt mir mein WP Admin Center es würde ein Stylesheet fehlen:( Die Style.css is aber drin..versteh das nich:( Hab übrigends die Version 2.1.1 Würde mich freuen wenn du mir helfen könntest
    LG Sandra

  41. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    Hi Sanra ich las im anderen Beitrag, dass Du die Lösung gefunden hast.

    Oft lädt man einen Ordner zuviel hoch, das passiert beim Entpacken manchmal.

    lg

  42. Kommentar Autor
    StephanZ
    Kommentar

    Hallo,

    ich versuche gerade das Theme unter Windows XP und xampp zu nutzen. Leider wird das Theme nicht in der Themeauswahl angezeigt. Ich nutze WP 2.2.3.
    Fehlt da etwas?

    Grüße Stephan

  43. Kommentar Autor
    StephanZ
    Kommentar

    Also es geht plötzlich oder ist schon immer gegangen. Der Screenshot hat mich vermutlich verwirrt, weil er von dem classic-Theme ist und nicht von der leeren Vorlage.

  44. Kommentar Autor
    shopper
    Kommentar

    Super! Das hatte ich gesucht und endlich gefunden. Danke und großes Lob. Sehr hilfreich.

  45. Kommentar Autor
    anonymous proxy
    Kommentar

    prayer wheel, this post inspired me to make a 3-column, widget-ready layout.
    i started wp-theming two days ago, so my theme obstinacy look a little bit unfinished. the order of the widgets is also not final.

    hopefully Omnipotence is not dissolving spot on men now ;)

    cheerio

    anonymous-web-proxy.net

  46. Kommentar Autor
    Dirk
    Kommentar

    Danke für die Vorlage. Wenn mein Theme fertig ist, werde ich dir auch auf jeden Fall einen Link setzen.

  47. Kommentar Autor
    j0sh
    Kommentar

    hab nach einer ewigkeit es endlich auch mal fertig gebracht ein eigenes theme zu entwickeln…

    es ist zwar noch in arbeit, aber es nähert sich dem ende :)

    Danke für diese wunderbare Vorlage.

  48. Kommentar Autor
    Christian Scholz-Flöter
    Kommentar

    Bin ein WP-Newbie und versuche genau das, was du mit deiner wunderbaren Vorlage unterstützen möchtest — ein WP-Blog von Grund auf neu zusammenzustellen. Zu verstehen, was wirklich nötig ist und was die einzelnen PHP-Funktionen für eine Aufgabe haben, fällt mir jetzt sehr viel leichter.
    Nachdem ich die Dateien gemäß deiner Anleitung auf den Server geworfen hatte, wurde ich allerdings zunächst mit diversen „call to undefined function…“-Meldungen konfrontiert. Eine davon wäre z.B. wp_list_bookmarks(). Ich halte es für möglich, dass diese Funktionen erst ab einer höheren WP-Version unterstützt werden (hier: v2.0.3). Vielleicht aber liegt es daran, dass ich gar keine Bookmarks/Kategorien/etc. vorgegeben hatte.
    Wie auch immer; die Störenfriede sind auskommentiert, und ich probiere jetzt mal, ob ich dem ganzen unsortierten und allzu handy-tauglichen „Design“ etwas Politur aufstreichen kann.

    Danke für deine Mühe!

  49. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    oh! Christian

    ich empfehle Dir sehr sehr sehr sehr sehr dringend ein Update!

    Deine WP Version ist sehr unsicher.

    Danke für Deine Rückmeldung

    lg

  50. Kommentar Autor
    Christian Scholz-Flöter
    Kommentar

    Wird gemacht – danke! :)

  51. Kommentar Autor
    Webdesigner
    Kommentar

    Hey Super sache, ich denke mal das ich sofort versuchen werde einige themes für wordpress zu erstellen. Danke Sehr.

    senkrecht-it.com

  52. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    Hi Herr Webdesigner , Hi Frau Webdesigner,

    ich liefere mit dieser Datei ein Grundgerüst, CSS und XHTML sollte man selber beherrschen, eventuell tabellenfreies Layout erstellen im Jahr 2008 auch gut, das kann man Herr Webdesigner oder Frau Webdesigner ja wirklich nicht mehr als neumodernes Zeuchs abtun,

    Herr Webdesigner oder auch Frau Webdesigner – ein Name ist ein Name und kein Keywort.

    und wenigst WP sollte man verwenden ;)

    lg

  53. Kommentar Autor
    chris
    Kommentar

    So kommentierte Dateien sollten eigentlich selbstverständlich sein! Ich möchte ein möglichst einfaches Blog und das bekomme ich mit deiner Vorlage wahrscheinlich auch hin.

  54. Kommentar Autor
    kadabra
    Kommentar

    Im Prinzip eine superbe Idee. Aber schon habe ich was falsch gemacht. Dings entpackt, raufgeladen, aktiviert.

    Kommt der letzte Eintrag und dann:
    Fatal error: Call to undefined function: the_tags() in /hp/az/ab/tn/www/wuestenblog/wp-content/themes/default_deleer/index.php on line 29

    Hust. Hilfe? Herzliche Grüße.

  55. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    kadabra
    dann ist die WordPress Version uralt, updaten einfach ;)
    oder überhaupt verwenden ;)
    lg

  56. Kommentar Autor
    kadabra
    Kommentar

    Du hattest so recht. Wer kann auch ahnen, dass der Hoster nur die 2.1 anbietet?

    Update erfolgreich. Fehler weg. Jetzt brauch ich nur noch Zeit. ;-)

    Danke!

  57. Kommentar Autor
    Friedhelm
    Kommentar

    Ich habe ausgehend vom Blanko-Theme etwas herumgebastelt, prima Sache, sehr nützlich für Anfänger, hab einiges gelernt dadurch, herzlichen Dank!
    Zwei Dinge frag ich mich zur sidebar.php:
    1) Wenn alles zwischen der „if functions_exist(‚dynamic_sidebar‘)… „-Abfrage und dem endif eh ignoriert wird (sofern ich eine functions.php habe und im Backend widgets ausgesucht), kann ich dann alle Zeilen dazwischen gefahrlos löschen? Genügten dann nicht diese beiden php-Zeilen, vielleicht noch von ul-tags und div umschlossen?
    2) Spricht etwas dagegen, in einer selbst gestalteten Sidebar diese autmatische Widget-Funktion mit eigenem Code zu mischen, sprich, vor der if-Abfrage (oder nach dem endif) händisch z.B. Links, Grafiken, eigenes Suchfeld usw. einzufügen?

  58. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    Hi Friedhelm
    1.Frage:Antwort:ja
    2.Frage:Antwort:nein, es spricht nichts dagegen, also Du kannst das ruhig machen
    ;)

    lg

  59. Kommentar Autor
    Martin Boose
    Kommentar

    Hallo,

    Erstmal: Danke für dieses kleine Tutorial.

    Ich hab bei meiner WordPress Seite ein neues Template hochgeladen. Nun ist aber das Problem mit den Widgets, speziell in der rechten Sidebar. Die sind nämlich überhaupt nicht ans Design angepasst, die sollen so ahnlich aussehen wie in der linken Sidebar, halt nur spiegelverkehrt.

    Das Template heißt „Beauty Poem“ und war von vorhinein nicht Widgetsfähig, das hab ich erst nachher im Code geändert.

    Ich kenne ja auch nicht die Class-Bezeichnungen der einzelnen Widgets, und überhaupt kenn ich mich wenig mit Widgets aus. Nun mehre ich schon Ewigkeiten dran rum, aber es klappt einfach nichts.

    Kann sich das jemand mal bitte anschauen und hilfreiche Tipps geben?

    Danke!!!

  60. Kommentar Autor
    Martin Boose
    Kommentar

    Hi,

    erstmal danke für die schnelle Antwort!

    Ich hab mal in den Quelltext reingeschaut und auch die ein oder andere class Bezeichnung gefunden. Wie muss ich nun vorgehen? Was muss ich in der Style.css, und eventuell in der functions.php, sidebar_rechts usw. ändern, damit die Widgets an den Rest der Seite angepasst sind?

    Sorry, ich weiß ich bin anstrengend :D

  61. Kommentar Autor
    Daniel
    Kommentar

    hi, schön mal eine prinzibiele übersicht zu finden.

    ich hab ein recht schönes Design das ich in WordPress einbinden mag.
    und so such ich erst mal nach genügend hintergrund infos zu den variablen und ids….

    btw…. der himmel hält schon noch, Majestix ;-)

  62. Kommentar Autor
    Dennis aus Hartenfels
    Kommentar

    Danke für den Artikel, weiß jetzt, wie ich mehrere Sidebars einbauen kann. Ein kleiner Satz, dass man einfach einen weiteren unabhängigen Sidebar-Schnipsel einfügen muss, hätte auch gereicht, aber ich denke mal, so verstehen das auch Leute, die nicht so viel Ahnung von HTML / PHP haben. Weiter so ;-)

  63. Kommentar Autor
    Greg K
    Kommentar

    Thank you. Took only 2 – 4 hours to create mine from scratch.

  64. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    Hi Greg,
    your page looks fine – fine-tuning in your sidebar and your hp looks absolut perfect.

  65. Kommentar Autor
    Verena
    Kommentar

    Irgendwie erscheint bei mir die Navigation unter den Beiträgen, nicht neben ihnen. Ich hab in sidebar.php den Code für die linke und rechte Spalte reinkopiert, aber nichts gescheiht… :/ Ich komm damit irgendwie nicht zurecht. So schwer kann das doch nicht sein…

  66. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    Verena meine Glaskugeln streiken bei der Hitz -die sind dann immer im Freibad oder am See – wo (Link zum Geschehen) ;)

  67. Kommentar Autor
    Verena
    Kommentar

    hab das nur getestet quasi. man kann ja bei WP bevor man eines der Themes, was man hochgeladen hat, nimmt, ansehen.. das hab ich dann halt gemacht um meine Besucher nicht zu verwirren… ^^ aber hab’s jetzt mal aktiviert. :)

  68. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    in der Sidebar sind zu breite Sachen drin, entweder die Sidebar breiter machen oder das dort raus

    wenn was keinen Platz hat ist irgend was zu breit oder das andere zu schmal
    ich weiß nicht was neben den Beiträgen stehen sollte,

    lg

  69. Kommentar Autor
    John Deszell
    Kommentar

    Thanks! This is a great time saver, I’ve used it on one site already, about to start another one right now.

  70. Kommentar Autor
    Oyunlar
    Kommentar

    Könntest du mit denen coden die erkärung noch bisschen erweitern. Weil ich inde branche neu bin. Danke

    eoyunlar.biz

  71. Kommentar Autor
    thomas
    Kommentar

    ja danke,
    aba…Ich bekomme nach dem aktivieren deines Originals bei WP 2.6.3 folgende Fehlemeldung

    Fatal error: Call to undefined function: get_search_form() in /homepages/30/d124584246/htdocs/wp/wp-content/themes/default_deleer/sidebar.php on line 8

  72. Kommentar Autor
    thomas
    Kommentar

    danke texto für die schnelle Antwort!
    is ja ’n bischen blöd grade, da die 2.7 noch nicht Final vorliegt und ich hier na ja noch nicht installieren will.
    Wäre da nur die get_search_form() gegenüber der „alten“ zu korregieren ??? bzw. wäre da noch mehr zu beachten????
    liebe grüße
    thomas

  73. Kommentar Autor
    thomas
    Kommentar

    danke für die Antwort Texto,
    wollte nur noch loswerden, das Dein Blanko Default_Deli immer wichtig war als Grundlage zum Umbau von WP als CMS.
    grüße thomas

  74. Kommentar Autor
    fractalfrog
    Kommentar

    Thank you for this. Will be a great help to me as I make my own themes.
    Just one thing. You might want to change the name of the zip file. Right now it has the name .wp-themesdefault-empty.zip and the thing is that filenames that start with a period (.) automatically make the file invisible on the Mac. It did take me a couple of downloads before I figured it out ;-)

  75. Kommentar Autor
    fractalfrog
    Kommentar

    Cool. Other Mac users will be thankful :-)
    I did however find some minor code errors in a couple of files. Contact me via email and we’ll sort it out.

  76. Kommentar Autor
    Carlos
    Kommentar

    In the CSS file there’s a typo:

    hmtl{
    }

    should be:

    html{
    }

    Best,

    Carlos

  77. Kommentar Autor
    Daniela
    Kommentar

    Hi,
    also ich find das Blanko-template ja grundsätzlich super da lerne ich als beginner sicher viel dazu.
    Irgendwie habe ich in der page schon meinen Hintergrund, meinen header und eine Quernavigation untergebracht…

    Nur blick ich überhaupt nicht durch, wie das mit der sidebar funktionieren soll….

    Aber ich check das überhaupt nicht, wie ich die sidebar (also Kategorien, Suche, etc…) auch tatsächlich auf die Seite bekomme???

    Und was hat es eigentlich mit der rtl.css auf sich?

    Wäre dankbar für jeden weiteren kleinen hint ;-)

    lg
    Daniela

  78. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    HI Daniela die rtl.css (ist der formhalber drin-vergiss sie einfach ;) )
    functions.php

    
    // Widget Settings
    
    if ( function_exists('register_sidebar') )
    	register_sidebar(array(
    		'before_widget' => '', // Removes <li>
    		'after_widget' => '', // Removes </li>
    		'before_title' => '<h2>',
    		'after_title' => '</h2>',
    	));
    
    
    

    sidebar.php

    
    
    <?php if ( function_exists('dynamic_sidebar') && dynamic_sidebar('') ) : else : ?>
    
    
    
    
    
    
    <?php endif;?>
    
    

    danach gehe :Admincenter==>Design==>Widgets
    wenn Du Dein Theme aktiviert hast!
    dort suche dir die Widgets aus, die Du magst,
    auch in der Reihenfolge,die Du magst,

    dies ist der einfachste Weg Deine Sidebar zu gestalten

    lg und toi toi

  79. Kommentar Autor
    Daniela
    Kommentar

    Ok – vielen Dank, es wird schon etwas klarer. Aber ich seh’s noch immer nicht…?? ;-)
    Ich dachte ja mittlerweile ich muss mir einfach meine divs wie ich möchte mittels CSS gestalten und dann eben die sidebar im entsprechenden div über php aufrufen. Das sieht in meiner page.php so aus:

    wenn ich jetzt die functions.php + sidebar.php wie du beschrieben hast ändere, müsste das dann schon funktionieren?
    Oder bin ich völlig auf dem Holzweg?
    Kann ich die HTML-Anweisungen in der sidebar.php dann alle rauswerfen, wird das dann über das Aufrufen der widgets gesteuert?

    ??? sorry, aber bei mir tut sich gerade eine Wald von Fragezeichen auf ;-)
    LG
    Daniela

  80. Kommentar Autor
    IceLink
    Kommentar

    Hurra, ich konnte noch mal ein Theme draus machen, vielen Dank :)

    Übrigens: Wie wär’s, wenn die Dateien UTF-8 codiert wären? Aber was wichtiger ist: In der comments.php (Zeile 11?) wurde eine Funktion übersetzt, wodurch sie nicht aufgerufen werden kann (Syntax Error). Ich hab den richtigen Funktionsnamen nicht gefunden, also hab ich die betreffende Stelle einfach mal gelöscht, funktioniert auch so.

  81. Kommentar Autor
    bulindir
    Kommentar

    vielen dank
    Hadise Dum Tek Eurovision

  82. Kommentar Autor
    Sascha
    Kommentar

    einfach in Zeile 11

    if ( post_password_nötig() ) { ?>

    durch

    if ( post_password_required() ) { ?>

    ersetzen.

  83. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    oh mein Gott…. ich habe echt required übersetzt! …dort wo es nicht sein soll..
    ich geh sofort ändern … ich suchte und las da echt immer drüber..

    mal ne Runde schämen gehe :oops: und sofort ändern…

  84. Kommentar Autor
    fifi
    Kommentar

    auch von mir besten dank!

    die blanko-vorlage war ne super-hilfe und das ergebnis kann sich auch sehen lassen ;)
    holger-krahmer.de

  85. Kommentar Autor
    ocean90
    Kommentar

    Kann es sein, dass bei der comments.php eine div Tag nicht geschlossen wurde?
    meine ich.

    Gruß

  86. Kommentar Autor
    ocean90
    Kommentar

    Mhh hat den HTML Code nicht übernommen, meine den div mit id=respond

  87. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    maybe ..

    ich werde es die Woche noch kontrollieren

    Danke für die Rückmeldung

    lg

  88. Kommentar Autor
    Redscreen
    Kommentar

    Ich werde mich mal aufmachen und mir das ganze ansehen. Danke schoneinmal im voraus!

  89. Kommentar Autor
    Thilo
    Kommentar

    Achtung in der neuen Version fehlt irgendwie in der Index.php eine spitze klammer zu“ >“


    <a id=“post-“ href=““ rel=“bookmark“ title=““

    >

    Vielen Dank übrigens für die Vorlage, benutze sie ständig.

  90. Kommentar Autor
    davidrod
    Kommentar

    Hallo zusammen,

    bin auch gerade dabei die Vorlage zu verwenden, habe noch nichts an der Vorlage geändert und erhalte beim klicken auf die Archiv Seiten immer eine Fehlermeldung:
    Parse error: syntax error, unexpected T_OBJECT_OPERATOR in /www/htdocs/w00aeb2a/wp-content/themes/default_deleer/archive.php on line 79

    Woran kann dies liegen, verwende WP 2,7?

    Viele Grüße, davidrod

  91. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    davidrod ich seh mal nach … in dem template wird an der Stelle gezeigt was WP anzeigen sollte, wenn es den Artikel dort nicht gibt,

    Du kannst

    
    <!--hier wird angezeigt wenn es etwas nicht gibt-->
    	<?php else :
    
    		if (is_category()) // wenn es ein kategorie archiv ist
    			printf("<h2 class='center'>Leider, derzeit keine Artikel in der Kategorie: %s </h2>", single_cat_title('',false));
    		else if (is_date()) // wenn es ein tagesarchiv ist
    			echo("<h2>Leider gibt es keine Artikel.</h2>");
    		else if (is_author()) // wenn es ein autorenarchiv ist
    			printf("<h2 class='center'>Leider,%s hat noch keinen Artikel geschrieben.</h2>", get_userdatabylogin(get_query_var('author_name'))->display_name);
    		else
    			echo("<h2 class='center'>Leider, kein Artikel gefunden. Die Suche hilft weiter:</h2>");
    		get_search_form();
    
    	endif;
    ?><!--das letzte endif endet den loop jetzt wirklich-->
    
    
    

    so abändern

    <!--hier wird angezeigt wenn es etwas nicht gibt-->
    	<?php else :?>
    	<h2>Leider...</h2>
    	<?php endif;?><!--das letzte endif endet den loop jetzt wirklich-->
    
    

    ich seh bei mir keinen Fehler und kann derzeit aber nicht danach suchen

    lg

  92. Kommentar Autor
    kunstgriff
    Kommentar

    Habe mir das „nackte“ Häutchen runtergeladen. Geht jetzt auf meinen GeheimBlog-Platz, der nur und absolut auschließlich für die Entwiccklung und den Test gedacht ist. Liegen erste Ergebnisse vor, werde ich dir einen Link zuschicken. (Natürlich auch bei Fragen.) Danke erstmal für das Rohmaterial!

  93. Kommentar Autor
    Puh
    Kommentar

    Fehler über Fehler, nicht mal der Artikeltitel wird auf der Startseite angezeigt.

  94. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    Hi Puh

    wäre nett, wenn du die ganzen Fehler auflistest –

    so ist dein Kommentar irgendwie 0 hilfreich

    lg

  95. Kommentar Autor
    Puh
    Kommentar

    Auf index.php und single.php fehlen je ein > und <h2> + </h2> bei den Titeln. Auf der index.php fehlt vor dem Datum eine Formulierung wie “veröffentlicht am” und vor den Autor-Tag ein “von”. Auf der single.php wäre die Formulierung “leider es gibt keine Beiträge” sicher besser mit “leider gibt es keine Beiträge” formuliert. In der page.php fehlen auch <h2> + </h2> beim Titel. Also die fehlenden > hätten ja schon mal auffallen können, der Rest ist mehr oder minder Kosmetik aber vor allem sinnvoll.

    Trotzdem Danke für deine Arbeit an dem Theme!

    (mein voriger Kommentar kann gelöscht werden)

  96. Kommentar Autor
    Web design Brisbane
    Kommentar

    Very cool work indeed. Thank you for your efforts. I found this site listed in a ebook about How to Make Your Own WordPress themes.

    johnhacking.com

  97. Kommentar Autor
    kate
    Kommentar

    habs auch benutzt. war wirklich sehr hilfreich

  98. Kommentar Autor
    Luca
    Kommentar

    Hi
    Danke für Deine tolle Arbeit. Ich bin schon fleissig am abändern :-)
    Habe jedoch einen Fehler bei archive.php in Zeile 79 (WP 2.7). Mit dem Tipp in den Kommentaren funktioniert’s jedoch super!

  99. Kommentar Autor
    falko
    Kommentar

    Moin,

    Erstmal vielen Dank für diesen tollen Service!
    Weißt du schon, wann du deine aktualisierte Version online stellst?

  100. Kommentar Autor
    Agy
    Kommentar

    ich hab die vorlage auch schon oft verwendet … danke für deine Mühe! da lernt man wordpress wirklich im detail kennen, also zumindest die template erstellung ;-)

  101. Kommentar Autor
    David
    Kommentar

    Oh, ähm, ich hab auch deine Theme Vorlage benutzt. Ist echt super!
    Aber ich muss nicht bei jedem Theme, dass ich auf deiner Theme Vorlage gestalte, einen Kommentar hinterlassen, nein? n_n

  102. Kommentar Autor
    Duffy
    Kommentar

    aha, Ihr seid wohl alle im Urlaub oder wieso ist es hier so still :-?

    Möchte jetzt als Spätberufener auch mal mit wp-themes anfangen, hab aber schon wp 2.8. Macht die Vorlage dann Sinn oder sollte ich auf eine 2.8-freundliche Version der Vorlage hoffen?

    LG
    Duffy

  103. Kommentar Autor
    Duffy
    Kommentar

    na dann werd`ich wohl mal loslegen, obwohl ich eigentlich viel lieber ohne Vorlagen arbeite; aber als selbständiger Webdesigner komme ich um CMS (wenn auch mit WP nur CMS light)nicht herum und meine php Kenntnisse sind rudimentär. Ein Gläschen Wein, mein feiner editor und dann mit html und css einfach mal loscoden, das ist so schön entspannend :-)

    ach ja , thx für Deinen comment und lg
    Duffy

  104. Kommentar Autor
    Biggi
    Kommentar

    Danke für das blanko Theme, das mir enorm geholfen hat. Wenn jemanden das Ergebnis interessiert, es ist unter meiner Webseite zu bewundern (meistens wenigsten, wenn ich nicht mit einem anderen Theme herumspiele).
    Tut mir leid wegen der Werbung auf der Webseite, aber da liegt nun mal meine persönliche Spielwiese.

  105. Kommentar Autor
    pArken
    Kommentar

    Danke! Wirklich tolles Tutorial! Werde dann gleich mal anfangen und ein schönes Template für unsere Parkplatz am Flughafen Frankfurt Blog zu zaubern ;)))
    Big THX!

  106. Kommentar Autor
    Caro
    Kommentar

    Hallo,
    kann ich dieses Blank template auch für die Version WordPress 2.8.5 verwenden, also ist das dann genauso wie das Standart Template (Kubricka) von den funktionen her ?

    danke für die Antwort

  107. Kommentar Autor
    Caro
    Kommentar

    Danke schön, aber wo kann ich den nachlesen welche body tags dazu gekommen sind ?

  108. Kommentar Autor
    BTTV
    Kommentar

    Danke gerade für die Tipps zur funtions.php! So etwas habe ich schon lange gesucht…

  109. Kommentar Autor
    Angela
    Kommentar

    Vor ein paar Jahren war ich stolz drauf html recht ordentlich hinzukriegen. Vor ein paar Monaten habe ich mich dann mit css angefreundet (halbwegs). Aber jetzt noch php…. hüüülfe!

    Bewundernswert und Gott sei Dank, gibt es Leute die das alles hinkriegen und sogar teilen!

    Super Arbeit, tolle Umsetztung!

    Vielen vielen Dank

  110. Kommentar Autor
    Caro12
    Kommentar

    Hallo,
    wie kann ich kann ich zb dieses Widget

    if ( function_exists(‚register_sidebar‘) )
    register_sidebar(array(
    ’name‘ => ‚Right Footer‘,
    ‚before_widget‘ => “,
    ‚after_widget‘ => “,
    ‚before_title‘ => “,
    ‚after_title‘ => “,
    ));

    eine eigene class zuweisen damit man es unabhängig von den anderen Widget gestallten kann ???

  111. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    indem du bei before Widget zw den Hochkomats

    div class=“eigene“ und bei after widget /div reintippst

    oder vor dem ganzen Widgetblock ein div mit einer eigenen class

    lg

  112. Kommentar Autor
    Berry
    Kommentar

    Danke für dieses Blanko Theme. <3
    Ich hab damit geschafft mein erstes WordPress Layout zu coden ohne von anderen Layouts was zu verändern <3
    Hier das Ergebnis (:

  113. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    Das gefällt Berry :-) schön, dass Du wieder vorbeigeschaut hast,um es mir zu zeigen.

  114. Kommentar Autor
    Bernhard Kast
    Kommentar

    Danke!
    Wo ist der Unterschied zwischen default und default_deleer? (Hab jetzt nicht explizit reingeguckt ;)

  115. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    die Sprache der html Kommentare de leer ist deutsch die andere Emglisch

    lg

  116. Kommentar Autor
    Erik Dasque
    Kommentar

    I can’t seem to be able to download this on firefox 3.5, Safari 4.x on a Mac or Lynx on Linux. Is the download broken?

  117. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    hi Erik thanks for your comment, I have to realize that all downloads from this site are broken – I try to figure out why and repair the system -sorry for inconvience

  118. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    ich kann derzeit von Texto nichts herunterladen -die Götter der bites and bytes wissen warum :(
    so gibts jetzt alle Downloads zwar hier, aber geholt werden sie von meiner WebDesign-in.de

    bis ich herausfand wieso..

    +++++++++++++

    all downloads are from my other domain webdesign-in.de – and I figure out why I can’t download from here – but I don’t know when ;)

  119. Kommentar Autor
    Micha
    Kommentar

    Vielen Dank, ist diesem Moment das rettende Ufer. Sah den Wald vor lauter Bäumen net mehr.

  120. Kommentar Autor
    Ralph Keller
    Kommentar

    Danke schön… wirklich ein super Beitrag zu WordPress. Mal sehen vielleicht komme ich dann auch mit meinen theme schneller voran. danke

  121. Kommentar Autor
    Bernhard (p2s)
    Kommentar

    super, danke!
    hab es genutzt, mein Design hat mir dann nicht so gefallen – dafür hab ich viel gelernt. Was beim Anpassen des derzeitigen Themes sehr viel geholfen hat.

    Bernhard

  122. Kommentar Autor
    compufreak
    Kommentar

    Wenn da steht WP > 2.8, gilt das auch für WP 3.0 oder kommen da noch anpassungen?

    Vorab: Vielen Dank!

  123. Kommentar Autor
    Klaas
    Kommentar

    Hat jemand denn bereits Erfahrungen mit dem Theme und WP 3.0 gemacht?
    Über eine Beispielseite würde ich mich wirklich freuen.

  124. Kommentar Autor
    Mika
    Kommentar

    Respekt da steckt sehr viel Arbeit drinn! Hut ab weiter so.

  125. Kommentar Autor
    Slackliner
    Kommentar

    Vielen Dank, bin schon seit längerem auf der Suche nach so etwas. Bin ich mal gespannt ob das für WP 3.0 auch gilt.

  126. Kommentar Autor
    Posti
    Kommentar

    Supi,
    jetzt erst diese Seite gefunden. In der Regel bin ich mit den Free Designs sehr unzufrieden und werde jetzt mal selber basteln äh bauen…

  127. Kommentar Autor
    MXWorker
    Kommentar

    Wo genau kommt der Code für die Widgetes der Sidebars eigentlich rein. Das ist etwas unklar erklärt. ich steh grad da wie max in der Sonne.

  128. Kommentar Autor
    MXWorker
    Kommentar

    PS. übrigens, Klasse Beitrag. Bis zum Widgeteinbau hat alles soweit funktioniert. Jetzt stockts halt nur an den Widgets. Wäre toll wenn man da noch mehr Input erhält.

  129. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    hi sagen wir Du magst überall an der Sidebar Widgets verwenden,
    dann kannste an und für sich alles andere löschen und nur den Code reintun

  130. Kommentar Autor
    MXWorker
    Kommentar

    Wie meinst Du das alles andere löschen? Wo soll ich was löschen und was soll ich dafür ersetzen?

  131. Kommentar Autor
    MXWorker
    Kommentar

    Nee, das bringt garnix. Da ist dann garkeine Sidebar bzw. keine Widgets mehr drin und in der Widget Admin ist nur eine Sidebar1 zu sehen.

  132. Kommentar Autor
    MXWorker
    Kommentar

    Kannst Du nicht einfach mal den kompletten Code posten wie die Sidebar.php und die functions.php aussehen muss, wenn man links und rechts die Widgets einbauen will.

    Wenn ich nämlich den Code wie beschrieben einbaue, wird der im Editor schwarz bei mir bis zur Zeile „before_widget“.

    
    if ( function_exists('register_sidebar') )
    	register_sidebar(array(
    		'before_widget' => '', // Removes 
    		'after_widget' => '', // Removes 
    		'before_title' => '',
    

    ‚after_title‘ => “,
    ));

  133. Kommentar Autor
    MXWorker
    Kommentar

    PS. schreib mir doch mal ne Mail und ich schicke dir den Code wie er bei mir drin steht bzw. den Link zur Seite.

  134. Kommentar Autor
    maTTes
    Kommentar

    Vielen Dank, ich glaub das nehme ich mal als Basis für mein neues Layout.

  135. Kommentar Autor
    tabi78
    Kommentar

    Du hast mir wirklich geholfen. Danke dafür und bleib so wie du bist.

  136. Kommentar Autor
    Alex
    Kommentar

    Der Himmel soll oben bleiben, also:

    Ich habe eben auch nach einem Blanko-Theme gesucht. Hier gefunden. Die erste facetimer.net – Version wird auf WordPress aufgebaut. Also auch mit deiner Vorlage.

    THX!
    Alex

  137. Kommentar Autor
    Markus
    Kommentar

    Danach habe ich gesucht :-)
    Bin mal gespannt auf die comments.php,
    weil die hat es immer in sich…

  138. Kommentar Autor
    Poker
    Kommentar

    Super, vielen Dank. Passt Zwar nicht so zu meinen Seiten aber sieht gut aus.

    Anna

  139. Kommentar Autor
    Sebastian B.
    Kommentar

    Danke Monika,

    wie immer hervorragend und einfach erklärt. Bisher habe ich die Finger von Widgets gelassen, da ich erstellte Seiten bisher immer selber gepflegt habe. Nun da ich auch Kunden anbieten möchte mehr auf Ihrer Webseite zu bestimmen, sind die Widgets schon eine klasse Sache.

  140. Kommentar Autor
    Aracely Wheetley
    Kommentar

    Ich habe diese Seite über Google entdeckt und es trifft auch genau den Themenbereich, wonach ich gesucht habe. Wie habt Ihr die Seite optimiert, wenn ich mal so frech sein darf, zu fragen? Bei diesen Suchergebnissen muss auch Euer Traffic ganz solide sein. Da ist sicherlich schon der Punkt erreicht, wo sich die Mühe wirklich lohnt. Beste Grüße

  141. Kommentar Autor
    Klara
    Kommentar

    Vielen Dank!

    Haben Sie zufällig auch Informationen über aktuelle Version von WORDPRESS?

    Welche CSS klassen sind „notwendige“ für eine selbst erstellete Theme?

  142. Kommentar Autor
    Alex
    Kommentar

    Hey!
    Immer wieder vielen Dank für die leere Vorlage, ich benutze sie regelmäßig.
    Zwei kleine Anmerkungen hab ich noch dazu:

    In single.php wird die Funktion „comments_rss_link()“ verwendet, welche seit 2.5 deprecated ist, stattdessen könntest du dort „post_comments_feed_link()“ einbauen.

    Und in der index.php ist bei eine spitze schließende Klammer (>) zuviel, so dass sie immer hinter dem Autor erscheint ;).

    Nochmals vielen Dank für die Vorlage!

  143. Kommentar Autor
    Alex
    Kommentar

    Der vorletzte Satz sollte lauten:
    „Und in der index.php ist bei

    the_author() 
    

    eine spitze schließende Klammer (>) zuviel, so dass sie immer hinter dem Autor erscheint ;) .“

    Jetzt müsste es richtig angezeigt werden.

  144. Kommentar Autor
    Harry
    Kommentar

    Photoshopped Image Killer is a very useful application to get detailed information of a JPEG image as for whether it has been Photoshopped. PSKiller opens and decodes your JPEG file, then several image statistics features are analyzed to see whether some of them are abnormal compared to those of untouched images.

  145. Kommentar Autor
    Jürgen
    Kommentar

    Hi,

    bin auf Dich gestossen, da ich selbst WP-Theme bauen will.

    Hoffe, dass Deine Vorlage mir helfen kann, bin nämlich noch grün hinter den Ohren ….

  146. Kommentar Autor
    kevin
    Kommentar

    WordPress Thema ist sehr gut aussehend .. I downloaded diesem Thema und ich bin sehr glücklich darüber, dieses Thema auf meiner wordpress haben .. auto shipping

  147. Kommentar Autor
    jungalibaba
    Kommentar

    I am glad to catch idea from your article. It has information I have been searching for a long time. This looks absolutely perfect. All these tinny details are made with lot of background knowledge. I like it a lot.
    Peter Langone

  148. Kommentar Autor
    George
    Kommentar

    Ich stimme mit Ihnen überein. Ich denke, das Blog hat einige gute Punkte angehoben. Der erweiterte Modus ist wirklich überwältigend konzipiert. Dies ist mein erstes Mal, wenn ich Besuch hier. Ich fand so viele interessante Sachen in Deinem Blog, vor allem die Diskussion.
    Business loans

  149. Kommentar Autor
    aferg26
    Kommentar

    danke für die Antwort Texto,
    wollte nur noch loswerden, das Dein Blanko Default_Deli immer wichtig war als Grundlage zum Umbau von WP car shipping als CMS.
    grüße thomas

  150. Kommentar Autor
    Rene
    Kommentar

    Ich glaube danach habe ich gesucht, es gab für adobe mal sowas aber irgendwie kamen da nur fehler bei raus.. ich werde es mal antesten und dann berichten.

    danke für die mühe sowas fertig zu machen

  151. Kommentar Autor
    Jane
    Kommentar

    wow, du hast dir wirklich Mühe gegeben. Danke für die ausführliche Hilfe!!! Ich bin auch am verzweifeln. Das ist eine halbe Lebensaufgabe. Viele Grüße und danke für die Hilfe, Jane

  152. Kommentar Autor
    ralph lauren london logo
    Kommentar

    That’s a nice post.we will come back again,if you like our site,we will link to you!mvkefeng

  153. Ping Antrieb: Verbesserung - trommelschlumpf