WP 2.7 Spielereien mit sticky Artikel-Artikel oben festpinnen

WP 2.7 Sticky Artikel
WP 2.7 Sticky Artikel

Artikel besonders hervorheben ist eine beliebte Gestaltungsmöglichkeit geworden. Magman einen Artikel außer der zeitlichen Reihenfolge oben festpinnen, festnageln braucht man ab WP 2.7 kein Plugin mehr dafür. Sticky Posts kann man dann einfach beim Schreiben erstellen.

In dem *Veröffentlichungskästchen* muss man nur ein Häkchen setzen. Dies ist der ganz einfache Teil, doch wie kann man jetzt diese sticky Artikel gestalten? Worauf muss man achten, wenn man individuelle Loops auf der Startseite nutzt? Wie geht das, dass der sticky Artikel unterhalb nicht wieder auftaucht?

Auf all diese Fragen und mehr gehe ich in diesem Artikel hier ein. Und wie immer, bei Fragen einfach Fragen. :zwinker:

Artikel ist bereits veröffentlicht-kann er dennoch zum sticky Artikel werden?

Große Vorschau der Quick Edit Funktion
Große Vorschau der Quick Edit Funktion

Ja. Öffnet man den Menüpunkt „Artikel==>Bearbeiten“ in WP 2.7 kann man mit Klick auf „Quick Edit“ ganz rasch einen Artikel als „sticky“ hervorheben. Und noch mehr, doch dies ein ander Mal.;)

sticky Artikel gestalten

Um einen sticky Artikel einfach gestalten zu können, ist es nötig den neuen WP Template tag post_class zu verwenden, den ich in bereits vorgestellt habe: WP 2.7. neuer Template Tag post_class.

Jetzt bietet aber post_class viele CSS classes an. Mag man verhindern, dass die sticky Artikel auch in der Kategorieübersicht oder anderen Archiven speziell gestaltet sind, muss man dort entweder ein eigenes div class archiv nutzen, um dies zu verhindern. Da dies oft sehr speziell ist, gebe ich gern Direkthilfe in den Kommentaren, weil es fast unmöglich ist generell hier Auskunft zu geben.

Dies ist eben einer der Nachteile, wenn ein Template Tag viele CSS classes anbietet.

Kann ich abfragen, ob ein Artikel sticky ist?

Ja. WP 2.7 bietet den neuen Conditional Tag:

is_sticky() 
 

dafür an. Andere Conditional Tags findest Du hier in dem Artikel über die Template Hierarchie in WP.

Ich mag alle sticky Artikel anzeigen

Selbstverständlich ist auch dies möglich. Dafür brauchts einen eigenen Loop und der sollte so anfangen.

query_posts(array('post__in'=>get_option('sticky_posts')));
 

Dieser Code ist ein Zitat von Otto42.

sticky Artikel verhindern oder das *sticky* entfernen

Dafür muss man die functions.php öffnen und folgendes Hineintippen:

update_option('sticky_posts', array());
 

Allerdings gebe ich zu bedenken, dass dies zu Aufstand unter Autoren führen kann. Oder man bringt seinen Kunden zur Verzweiflung, weil der vielleicht was über sticky Artikel liest, aber selber sowas nicht kann.

Achtung: Wie ich Neues zu sticky Artikel finde, ergänze ich diesen Artikel und gebe INFO via Kommentare. Daher wäre ein Kommentar-oder Feed Abo sehr gut, um am Laufenden zu bleiben.

Weitersagen gerne erlaubt