WP Candy – kleine Zuckerl auf Deinem WP verteilen-da eine Info, dort Adsense, oben News und unten einen Witz….

An unterschiedlichen Stellen Deines WP Ankündigungen, Informationen, Neuigkeiten, Außergewöhnliches oder was weiß ich alles noch anzuzeigen ermöglicht das Plugin WP-Candy.

Ich habe dieses Plugin WP Candy nicht auf deutsch übersetzt, denn so einfach wie es zu nutzen ist, so einfach ist es auch zu verstehen. übersetzungen bergen ja immer die Gefahr, dass bei einem Plugin Update die übersetzung zu lange auf sich warten läßt.

WP Candy Zuckerln auf Deinem WP verteilen
 Auswahlboxen von wp candy
Zurücktaste Deines Browsers
bringt Dich wieder hierher

Ich zeige Dir im Artikel wie Du es Dir selber übersetzen kannst. Serge Mankovski hatte diese geniale Idee und dafür ein herzliches Danke.

  1. WP Candy downloaden.
  2. Entpacken.
  3. Die Datei WPCandy-1.1.php wp-content/plugins hochladen
  4. Admincenter==>Plugins==>aktivieren.
  5. Admincenter==>Einstellungen==>WP Candy konfigurieren.

WP Candy konfigurieren

  • Links bei „Place“ wählst Du die Position aus.
  • In das kleine Kästchen schreibst Du fortlaufend die Nummerierung hinein.
  • In das größere Textfeld Dein „Candy“ =Zuckerl. Dort kannst Du auch html dazugeben. Bitte nutze nicht „center“ wie der Autor, das ist nämlich falsch.
    Wenn Du Dich mit html nicht auskennst, nimm ein div. Ich mag zwar keine div Suppen, aber besser als Dein Layout crasht ist es immer noch.
<div>Dein Candy</div>

Ist Dein 1.Candy fertig klickst Du auf „safe“=speichern. Das „delete“ daneben bedeutet löschen. Also es kann nichts schiefgehen.

Magst Du ganz viele „Candys“ anzeigen, dann klicke unterhalb auf „new“ und Du kannst ein 3.4.5.6.7.8. usw erzeugen.

Wenn Du jedoch etwas VOR dem Loop anzeigen lassen magst, dann musst Du in das jeweilige template was hineintippen.

Und zwar:

<?php if (function_exists('WPCandy_the_gap')) WPCandy_the_gap(); ?> 

Das bedeutet: Wenn es die Funktion WPCandy the cap gibt, dann zeige sie an. Dies verhindert einen crash, wenn Du das Plugin mal deaktivieren magst oder musst.

Dies gehört zwischen

<?php if(have_posts() ......

und

<?php while (have_posts()) : the_post();.....&#91;/php&#93;

Also so:

&#91;php&#93;
<?php if(have_posts() ......

<?php if (function_exists('WPCandy_the_gap')) WPCandy_the_gap(); ?> 

<?php while (have_posts()) : the_post();.....
&#91;/php&#93;




Magst Du die <strong>Auswahlboxen lieber auf Deutsch </strong>haben, weil es Dir den Durch und überblick erleichtert, dann:
Admincenter==>Plugins==>WP Candy bearbeiten

Suche nach

$positions = array

Und schreibe zwischen den Anführungszeichen die deutsche übersetzung hinein. Dies müßte dann so aussehen.

$positions = array(
	"the_gap"   =>  "Vor einem Beitrag",
	"before_title" =>  "Vor dem title eines Beitrages ",
	"after_title"  =>  "Nach dem title eines Beitrages",
	"before_content"  =>  "Vor dem Inhalt eines Beitrages",
	"after_content"   =>  "Nach dem Inhalt eines Beitrages",
	"before_comment" => "Vor dem Inhalt eines Kommentares",
	"after_comment" => "Nach dem Inhalt eines Kommentares",	
	"footer" => "Nach dem Blog Footer"	
	);

Fertig.

Support:

Wie immer, ich habe dieses Plugin gefunden, getestet und erklärt. Bei Fragen bitte an den Autor wenden.

Viel Spaß beim Zuckerl verteilen ;)
9

9 Beiträge zu “WP Candy – kleine Zuckerl auf Deinem WP verteilen-da eine Info, dort Adsense, oben News und unten einen Witz….

  1. Kommentar Autor
    Vince
    Kommentar

    Habe das WP-Candy mal nach besten Vermögen eingedeutscht, hier zu finden

    edit von texto:

    Oh! ich denke, Du wolltest etliches damit kaputt machen, danke an die Warner

  2. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    Hi Vince ich war dort,entweder lud ich das falsche file herunter oder Du das falsche rauf, aber das was ich dort fand ist Englisch..

    Danke für Dein Tun

    Ich hasse es, wenn man versucht die Arbeit anderer kaputt zu machen!

    lg

  3. Kommentar Autor
    azzam
    Kommentar

    hi vince

    is there any reason that you felt you needed to create a mirror for the plugin. By monitoring the downloads allows us to see the popularity of the plugin and meet the demands for improvement.

    Please try to avoid this as best as possible.

    Thanks
    Azzam
    Oscandy Development team

  4. Kommentar Autor
    Serge Mankovski
    Kommentar

    Hi
    Please remove the rapidshare link from your comments.. This might be a contaminated version of the plugin.
    Cheers
    Serge Mankovski

  5. Kommentar Autor
    Purzely
    Kommentar

    Hallo Monika
    ich schon wieder
    auf deiner Seite hier gibt es viel zum Ausprobieren und diesmal wollte ich dieses versuchen, da du ja schoen beschrieben hast
    hab es geladen und in den Plugin ordner gepackt, konnte es auch aktivieren
    Nur wenn ich und dann die Optionen aufrufen will, kommt die Meldung
    Du hast nicht ausreichend Rechte, um auf diese Seite zuzugreifen.
    hab die php aber mit 777 versehen.
    Weisst du eine Lösung?
    danke scho mal sagt dat Purzely

  6. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    hallo Purzely

    wo hast du denn das gefunden? ;)
    bevor Du Dir ein Plugin holst, schau auf der Seite nach von wann die letzten Kommentare sind-sind da keine aus dem Jahr 2010-oder nur Kommentare, die sagen es geht nicht, dann funktioniert dies nicht mit der neuen WP Version…. ich habe das Pluign im Jahr 2007 vorgestellt.
    lg

  7. Kommentar Autor
    Purzely
    Kommentar

    Hi Monika
    ok
    tut mir leid das hab ich nicht bedacht.
    Gibt es vielleicht ein ähnliches Plugin inzwischen
    googeln hat nix gebracht
    Wuensche dir ein schoenes Wochenende
    lg Purzely