WP Plugins einfach aktivieren, deaktivieren-Erleichterung der Updates Deines Blogs

Updates sind wichtig. Die Sicherheit Deines Blogs ist damit garantiert. Wann auch immer Du Dich für ein Update entschließt musst Du zuerst alle WP Plugins deaktivieren. Es kann sonst passieren, dass Du Dich aus Deinem Blog aussperrst. Plugins sind insofern nützlich, weil sie nicht nur zusätzliche Funktionen anbieten, sondern auch verhindern, dass man in den sogenannten Core Dateien Dinge ändert, die eben bei einem Update meist umständlich immer wieder gemacht werden müssen.

Achtung: Unter WP 2.5 braucht man dieses Plugin gar nicht mehr. WP 2.5 bietet dies als Standard, wenn WP 2.5 funktioniert …

daher sind Kommentare und Pings/Trackbacks hier geschlossen.

Lästig ist dann bloß zig Plugins einzeln zu deaktivieren. Dies erkannte auch Martin Wis¡o und programmierte das WP Enhanced Plugin Manager 1.0. Ein herzliches Danke von mir für diese tolle Vereinfachung der Plugin Verwaltung. ;)

WP Enhanced Plugin Manager 1.0

Dieses Plugin benötigt aktiviertes JavaScript und ist von mir nur auf WP 2.1* getestet.

  1. Plugin downloaden.
  2. Zip oder rar Datei entpacken.
  3. Den gesamten Ordner : wp-enhanced-plugins nach wp-content/plugins/ laden.
  4. Admincenter==>Plugins==>Plugin WP Enhanced Plugin Manager aktivieren.

Wenn Du PHP5 zur Verfügung hast informiert es Dich über Updates der Plugins. Hast Du kein PHP 5 zur Verfügung, dann erscheint nach der Aktivierung des WP Enhanced Plugin Mangers folgendes:

Server does not support SOAP extension. Can not perform update notification service!

  • Links neben den Pluginnamen findest Du dann kleine Auswahlboxen.
  • Ganz unten Links steht die Anzahl der Plugins überhaupt und die Anzahl der aktivieren Plugins.
  • Rechts findest Du folgendes:
    Select all | Unselect all | Activate selected » | Deactivate selected »
    Wähle alle aus | Wähle keines aus |Aktivere ausgewählte| Deaktivere ausgewählte
das war es auch schon, viel Spaß damit und Sicherheitsupdates sind somit noch schneller und einfacher zu bewerkstelligen.
9

9 Beiträge zu “WP Plugins einfach aktivieren, deaktivieren-Erleichterung der Updates Deines Blogs

  1. Kommentar Autor
    Ilona
    Kommentar

    Hm, irgendwie geht der Link nicht… und ich finde das Teil auch nicht unter Downloads bei ihm.

  2. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    Hi Ilona
    ich habe den Link nochmals auf seiner HP gesucht und gefunden ;)

    lg

  3. Kommentar Autor
    Ilona
    Kommentar

    Ok, dann bin ich wohl blind, bei kommt immer nur ne 404-Seite, wenn ich deinem obigen Link folge. Gefunden habe ich es hier:

    Ist nur das Datum anders.
    LG
    Ilona

  4. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    jetzt glaube ich an Gespenster,
    diesen Link hatte ich drin,
    dann kam er geht nicht-ging ja auch nicht, also änderte ich den Link nachdem ich gesucht hatte auf der HP
    jetzt geht wieder der andere

    :( es ist aber doch gar nicht Montag… oder?!

    leicht konfuse Grüße
    (wieder Link editieren geh)

  5. Kommentar Autor
    Ilona
    Kommentar

    Merchwürdich. Aber jetzt geht er. Soll ich jeden Tag herkommen und testen? *lol*

    Ich glaub, der Martin veralbert uns. ;-)

  6. Kommentar Autor
    Monika
    Kommentar

    >>>Ich glaub, der Martin veralbert uns

    Hallo Dir,
    Vielleicht hatte er einmal falsch editiert?-Und genau zu dem Zeitpunkt sahst Du nach und dann bekam er seinen Irrtum mit und ich habe dazwischen editiert…;)

    Aber jetzt gehts, und ich freu mich , wenn Du täglich vorbeischaust, :-)
    lg

  7. Ping Nicht schon wieder ein Update bei WordPress - na dann eben Sicherheitslücken